ONLINE-INTERVIEW

In der Welt von… Tanja Tetzlaff

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen

Tanja Tetzlaff © Giorgia Bertazzi

Tanja Tetzlaff

Sie ist eine Frau mit vielen Gesichtern: Cellistin Tanja Tetzlaff. Ob als Stimmführerin der Celli in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, als Solistin mit Orchester oder Kammermusikerin im Quartett und Trio – sie gilt als Musikerin mit Kopf, Verstand, aber auch viel Herz. Ihr Repertoire umfasst nicht nur die gängigen Solo- und Kammermusikwerke, sondern überschreitet gerne die Grenzen der Standard-Konzertprogramme. So veröffentlichte Tanja Tetzlaff 2011 beispielsweise eine CD mit den Cellokonzerten von Ernst Toch und Wolfgang Rihm. Zuletzt erschien bei Ondine eine vielbesprochene Aufnahme von Brahms‘ Klaviertrios 1-3 mit Christian Tetzlaff an der Violine und Lars Vogt am Klavier.

concerti begleitet Tanja Tetzlaff vom 18. bis 27. September 2015 zu ihren Quartettkonzerten in Hamburg und Ghent, zu Aufnahmen nach Bremen und als krönenden Abschluss zum Konzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie nach Köln, bei dem die Cellistin Dvořáks berühmtes Solokonzert interpretieren wird.

Gehen Sie mit auf die Reise, verfolgen Sie die einzelnen Stationen auf facebook, stellen Sie Tanja Tetzlaff Fragen und verpassen Sie nicht diesen einmaligen Blick hinter die Kulissen!

CD-Tipp

Brahms: Klaviertrios Nr. 1-3
Christian Tetzlaff (Violine), Tanja Tetzlaff (Violoncello), Lars Vogt (Klavier). Ondine

Auch interessant

Porträt Tanja Tetzlaff

Gefühle auf vier Saiten

Kinder, Kammerphilharmonie und Karriere: Ganz einfach ist das nicht unter einen Hut zu bringen weiter

Rezensionen

CD-Rezension Tanja Tetzlaff

Souverän

weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *