Richard Wagner © Wikimedia Commons

Richard Wagner

Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war das jüngste von neun Kindern. Fünf Monate nach seiner Geburt starb der Vater und der Schauspieler und Maler Ludwig Geyer nahm sich der Witwe und der Kinder an. 1831 begann Wagner ein Musikstudium an der Universität Leipzig, zwei Jahre später holte der Sänger Albert Wagner den jüngeren Bruder nach Würzburg, wo er Choreinstudierer wurde. Im Sommer 1834 engagierte ihn eine Operntruppe als Dirigenten nach Magdeburg. Dort verliebte er sich in die Schauspielerin Minna Planer. Er folgte ihr nach Königsberg und heiratete sie 1836. Gemeinsam mussten sie nun vor ihren Gläubigern flüchten, von Riga über London nach Paris, wo sie von September 1839 bis April 1842 in großer Not lebten. Die triumphale Uraufführung seines „Rienzi“ 1842 in Dresden legte den Grundstein seines Ruhmes. 1843 wird er zum Königlich Sächsischen Hofkapellmeister ernannt. 1849 kämpfte er beim Dresdner Maiaufstand auf der Seite der Aufständischen und mußte anschließend in die Schweiz flüchten. Bis 1858 wohnte er in Zürich, allerdings verbrachte er die nachfolgenden Jahre mit kurzen Aufenthalten in Venedig, Luzern, Wien, Paris, Biebrich bei Wiesbaden und Berlin. 1864 errang er die Gunst des bayerischen Königs Ludwig II., der seine Schulden bezahlte und ihn auch weiterhin unterstützte. Da Wagner versuchte, sich in die bayerische Politik einzumischen, wurde er zeitweise aus München verbannt und zog nach Genf und Luzern. 1872 ging er nach Bayreuth und legte den Grundstein für das Festspielhaus, das 1876 eingeweiht wurde. Zur Wiederherstellung seiner Gesundheit zog Wagner 1882 nach Venedig, wo er allerdings 1883 starb.

Götterdämmerung. Bühnenbild von Max Brückner, 1896

Premiere

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16:00 Uhr
Semperoper (Dresden)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Christian Thielemann (Leitung) Willy Decker (Regie) Wolfgang Gussmann (Bühnenbild & Kostüme) Pause nach ca. 120… weiter

Mittwoch, 01. November 2017, 17:00 Uhr
Semperoper (Dresden)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Christian Thielemann (Leitung) Willy Decker (Regie) Wolfgang Gussmann (Bühnenbild & Kostüme) Pause nach ca. 120… weiter

Szenenbild aus "Das Rheingold"

Premiere

Samstag, 04. November 2017, 19:30 Uhr
Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf (Düsseldorf)

Wagner: Das Rheingold Wagner: Das Rheingold

Axel Kober (Leitung) Dietrich W. Hilsdorf (Regie) Wagner: Das Rheingold In deutscher Sprache mit Übertiteln… weiter

Kinder in der Oper

Premiere

Sonntag, 05. November 2017, 15:00 Uhr
Oper Köln (Köln)

Wagner: Das Rheingold für Kinder Wagner: Das Rheingold für Kinder

Rainer Mühlbach (Leitung) Brigitta Gillessen (Regie) Wagner: Das Rheingold für Kinder Orchestriert von Stefan Behrisch… weiter

Sonntag, 05. November 2017, 15:00 Uhr
Badisches Staatstheater (Karlsruhe)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Justin Brown (Leitung) Tobias Kratzer (Regie) Rainer Sellmaier (Bühne & Kostüme) Ulrich Wagner (Chor) Bettina… weiter

Sonntag, 05. November 2017, 16:00 Uhr
Semperoper (Dresden)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Christian Thielemann (Leitung) Willy Decker (Regie) Wolfgang Gussmann (Bühnenbild & Kostüme) Pause nach ca. 120… weiter

Donnerstag, 09. November 2017, 19:30 Uhr
Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf (Düsseldorf)

Wagner: Das Rheingold Wagner: Das Rheingold

Axel Kober (Leitung) Dietrich W. Hilsdorf (Regie) Wagner: Das Rheingold In deutscher Sprache mit Übertiteln… weiter

Donnerstag, 09. November 2017, 19:45 Uhr
Stadthalle Göttingen (Göttingen)

Maximilian Hornung & Symphonieorchester Göttingen Maximilian Hornung & Symphonieorchester Göttingen

Maximilian Hornung (Violoncello) Symphonieorchester Göttingen Mark Rohde (Leitung) Widmann: Konzertouvertüre „Con brio“ Elgar: Cellokonzert e-Moll… weiter

Donnerstag, 16. November 2017, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

Francesco Piemontesi & hr-Sinfonieorchester Francesco Piemontesi & hr-Sinfonieorchester

Francesco Piemontesi (Klavier) hr-Sinfonieorchester Marek Janowski (Leitung) Wagner: Ouvertüre zu „Der fliegende Holländer“ Liszt: Klavierkonzert… weiter

Samstag, 18. November 2017, 15:00 Uhr
Oper Köln (Köln)

Wagner: Das Rheingold für Kinder Wagner: Das Rheingold für Kinder

Rainer Mühlbach (Leitung) Brigitta Gillessen (Regie) Wagner: Das Rheingold für Kinder Orchestriert von Stefan Behrisch… weiter

Samstag, 25. November 2017, 15:00 Uhr
Oper Köln (Köln)

Wagner: Das Rheingold für Kinder Wagner: Das Rheingold für Kinder

Rainer Mühlbach (Leitung) Brigitta Gillessen (Regie) Wagner: Das Rheingold für Kinder Orchestriert von Stefan Behrisch… weiter

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:00 Uhr
Badisches Staatstheater (Karlsruhe)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Justin Brown (Leitung) Tobias Kratzer (Regie) Rainer Sellmaier (Bühne & Kostüme) Ulrich Wagner (Chor) Bettina… weiter

Sonntag, 07. Januar 2018, 16:00 Uhr
Badisches Staatstheater (Karlsruhe)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Justin Brown (Leitung) Tobias Kratzer (Regie) Rainer Sellmaier (Bühne & Kostüme) Ulrich Wagner (Chor) Bettina… weiter

Samstag, 20. Januar 2018, 16:00 Uhr
Semperoper (Dresden)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Christian Thielemann (Leitung) Willy Decker (Regie) Wolfgang Gussmann (Bühnenbild & Kostüme) Pause nach ca. 120… weiter

Sonntag, 04. Februar 2018, 16:00 Uhr
Semperoper (Dresden)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Christian Thielemann (Leitung) Willy Decker (Regie) Wolfgang Gussmann (Bühnenbild & Kostüme) Pause nach ca. 120… weiter

Montag, 02. April 2018, 16:00 Uhr
Badisches Staatstheater (Karlsruhe)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Justin Brown (Leitung) Tobias Kratzer (Regie) Rainer Sellmaier (Bühne & Kostüme) Ulrich Wagner (Chor) Bettina… weiter

Samstag, 12. Mai 2018, 15:00 Uhr
Badisches Staatstheater (Karlsruhe)

Wagner: Götterdämmerung Wagner: Götterdämmerung

Justin Brown (Leitung) Tobias Kratzer (Regie) Rainer Sellmaier (Bühne & Kostüme) Ulrich Wagner (Chor) Bettina… weiter

Das Publikum des Jahres 2017

Chéreaus Jahrhundert-Ring

Anlässlich des concerti-Wettbewerbs „Das Publikum des Jahres 2017“ lassen wir… weiter

Opern-Kritik: Oper Köln – Tannhäuser

Huren und Heilige

(Köln, 24.9.2017) Patrick Kinmonth bebildert Wagner auf der Breitwandbühne, François-Xavier… weiter

Radio-Tipp: Feature „Oper – Macht – Propaganda“ auf BR-Klassik

Nürnbergs Musiktheater im Dritten Reich

Hochkultur in Zeiten der Reichsparteitage: In seinem Musik-Feature auf BR-Klassik… weiter

Opern-Kritik: Oper Wuppertal – Surrogate Cities/Götterdämmerung

Ganz in Weiß

(Wuppertal, 16.9.2017) Richard Wagner trifft Heiner Goebbels und erhält auf… weiter

Festspielhaus Baden-Baden

Ein Band nach Peking

Das Festspielhaus Baden-Baden und das National Centre for the Performing… weiter

Die Ritter-Bratsche

Geliebt und vergessen

Ihr Erfinder ist heute weitestgehend unbekannt, die Ritter-Bratsche jedoch ist… weiter

Das Heckelfon

Ein Instrument für den besonderen Klang

Richard Wagner hatte sich so etwas wie das Heckelfon gewünscht,… weiter

Die Beckmesser-Harfe

Wagners Lauten-Ersatz

Extra für seine Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“ ließ sich… weiter

Werk der Woche – Wagner: Götterdämmerung

Im Tal des Vergessens

Das gewaltige Finale des Opernepos: Hagens Gier nach Macht steigert… weiter

Klassikcharts August 2017

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im August 2017

Erhebungszeitraum: 07.07.2017-10.08.2017 weiter

Werk der Woche – Wagner: Siegfried

Drachentöter und Halbtantenliebhaber

Und wieder ist mehr Sitzfleisch gefragt. Beim dritten Teil von… weiter

Die Wagnertuba

Was für ein Blechblashybrid!

Ihr Klang liegt zwischen dem der Basstuba und dem der… weiter

Das Kazoo

Mehr als nur Nervkram

Kleinkinder lieben es, Erwachsene sind vom Klang meist genervt –… weiter

Werk der Woche – Wagner: Die Walküre

Inzest mit Nachwirkungen

Nachdem am Ende von „Rheingold“ die Götterburg Walhall bezogen wurde,… weiter

Opern-Kritik: Opernfestspiele Heidenheim – Der fliegende Holländer

Senta, das störrische Gothic-Girl

(Heidenheim, 28.7.2017) Georg Schmidtleitner und Marcus Bosch wagen Wagner auf… weiter

Der Oktobass

Gigantisch tiefe Klänge

Ein übergroßer Kontrabass? Weit gefehlt. Der Oktobass ist ein eigenständiges… weiter

Werk der Woche – Wagner: „Das Rheingold“

„Nur wer der Minne Macht entsagt“

Weil drei Rheintöchter das Liebeswerben eines Zwerges im „Rheingold“ verhöhnen,… weiter

Kino: „Die Meistersinger von Nürnberg“

Meisterhaftes auf dem Hügel

Heute wird die große Bayreuther Eröffnungspremiere von Wagners „Meistersinger“ live… weiter

Werk der Woche – Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

Historie statt Mythologie

Als sich Richard Wagner 1861 für die Umsetzung der „Meistersinger… weiter

Opern-Kritik: Deutsche Oper am Rhein – Das Rheingold

Spuren, Rätsel, Späße

(Düsseldorf, 23.6.2017) Dietrich W. Hilsdorf bietet originelle Lösungen in seinem… weiter

Wagner: Parsifal

(UA Bayreuth 1882) Aus der Stille, unbegleitet – abgestimmt in… weiter

Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

(UA München 1868) Im Mittelpunkt steht eine warme Sommernacht: Johannisnacht!… weiter

Wagner: Tristan und Isolde

(UA München 1864) Tristan bringt Isolde seinem Oheim König Marke… weiter

Wagner: Der Ring des Nibelungen – Götterdämmerung

(UA Bayreuth 1876) In nächtlichem es-Moll spinnen die Nornen das… weiter

Wagner: Der Ring des Nibelungen – Siegfried

(UA Bayreuth 1876) Leises Paukengrollen, ein „sinnendes“ Fagottmotiv, absteigend bis… weiter

Wagner: Der Ring des Nibelungen – Die Walküre

(UA Bayreuth 1876) Heftiges Unwetter. Ein urzeitliches, um eine starke… weiter

Wagner: Der Ring des Nibelungen – Das Rheingold

(UA Bayreuth 1876) Im Anfang war – ein auf- und… weiter

Wagner: Lohengrin

Romantische Oper (UA Weimar 1850) Zwei unvollkommene (weil unvollständige) A-Dur-Akkorde… weiter

Wagner: Tannhäuser

und der Sängerkrieg auf Wartburg (UA Dresden 1845) Andante maestoso:… weiter

Wagner: Der fliegende Holländer

(UA Dresden 1843) Am Anfang zwei Visionen: heulender Sturm im… weiter