Duo mit Zukunft

CD-Rezension 4 Cities – Nicolas Altstaedt & Fazıl Say

Duo mit Zukunft

Fazıl Say und Nicolas Altstaedt musizieren auf Anhieb frisch und vertraut miteinander

Fazıl Says hier erstmals eingespielte „Four Cities“-Sonate ist ein ungeheuer lebendiges Stück Musik, ein souverän disponiertes Stimmengewirr aus einer so fremden wie vertrauten Kultur. Nicolas Altstaedt genießt hier vernehmlich die Möglichkeit, seinen Cello-Klang zu „verkleiden“, sein Instrument quasi andere Identitäten annehmen zu lassen, sei es als Flöte, Percussions- oder orientalisches Streichinstrument. In dem geschmackssicher ausgesuchten musikalischen Umfeld gewinnt Altstaedt den Zuhörer vor allem mit unaffektiert schlichtem Ton, in Janáčeks „Pohadka“ gesteigert zu geradezu verzaubernder Sanftheit. Damit passt er überraschend gut zu Say, der als Pianist stets das dynamische Extrem, das Feurige, die Groteske sucht, was im ersten Satz der Debussy-Sonate deutlich an Ausdrucksgrenzen führt, Schostakowitschs op. 40 aber zu einem einmaligen Fest gemeinsamen Musizierens macht.

4 Cities
Debussy: Cellosonate d-Moll
Say: Four Cities op. 41
Janáček: Pohadka
Schostakowitsch: Cellosonate op. 40

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Fazıl Say (Klavier)
Warner

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Fazıl Say – Chopin Nocturnes

Samtig

Poetisch, entrückt, still, subtil, emotionsgeladen: Noch nie hat Fazıl Say Musik von Chopin aufgenommen – dabei hat er viel zu sagen weiter

CD-Rezension Say/Prosseda

Entgegengesetzte Interpretationen

Mozarts Klaviersonaten werden umso schwerer, je eingehender man sich damit beschäftigt: jeder Ton ist von Bedeutung weiter

CD-Rezension Nicolas Altstaedt

Tief ausgelotet

Schostakowitsch und Weinberg waren zu Lebzeiten befreundet – eine gute Idee, sie mit ihren Cellokonzerten in einen Dialog zu setzen weiter

Auch interessant

ECHO Klassik 2017: Fazıl Say

In Mozarts Welt

Fazıl Say erhält 2017 einen ECHO Klassik für seine Einspielung sämtlicher Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart weiter

Interview Nicolas Altstaedt

„Musik ist die subtilste Form von Kommunikation”

Cellist Nicolas Altstaedt über Klaviertrios mit verstorbenen Künstlern, unterschätzte Komponisten - und darüber, was Musik für ihn bedeutet weiter

Bürgenstock Festival 2016

Unter Freunden

Große Musiker brauchten nicht zwingend die große Bühne – das beweist seit einigen Jahren das Bürgenstock Festival inmitten der Schweizer Bergidylle weiter

Termintipps

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Die Glocke (Bremen)

Albrecht Mayer: Ein Fest des Klangs Albrecht Mayer: Ein Fest des Klangs

Ein Fest des Klangs Albrecht Mayer (Oboe) I Musici di Roma Antonio Anselmi (Violine &… weiter

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Kölner Philharmonie (Köln)

Albrecht Mayer & I Musici di Roma Albrecht Mayer & I Musici di Roma

Albrecht Mayer (Oboe) I Musici di Roma Antonio Anselmi (Violine & Leitung) Vivaldi: Concerto g-Moll… weiter

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Kammermusiksaal Berlin (Berlin)

Albrecht Mayer & I Musici di Roma Albrecht Mayer & I Musici di Roma

Albrecht Mayer (Oboe) I Musici di Roma Werke von Vivaldi, Castrucci, Marcello, Sammartini u.a. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *