Frankfurt/Main

Samstag, 29. April 2017, 19:00 Uhr
Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

Debussy: Pelléas et Mélisande Debussy: Pelléas et Mélisande

Joana Mallwitz (Leitung) Claus Guth (Regie) Debussy: Pelléas et Mélisande Mögen andere Mädchen mit Puppen… weiter

Donnerstag, 04. Mai 2017, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

Hilary Hahn & Orchestre National de Lyon Hilary Hahn & Orchestre National de Lyon

Alte Oper Frankfurt (Großer Saal) Hilary Hahn (Violine) Orchestre National de Lyon Leonard Slatkin (Leitung)… weiter

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:30 Uhr
Katharinenkirche (Frankfurt/Main)

London Concertante London Concertante

Wo Vivaldi doppelt strahlt: London Concertante zeigt Persönlichkeit in besonderer Atmosphäre Wer sich auf dem… weiter

Sonntag, 14. Mai 2017, 17:00 Uhr
Holzhausenschlösschen (Frankfurt/Main)

Nils Mönkemeyer & Markus Becker Nils Mönkemeyer & Markus Becker

Nils Mönkemeyer (Viola) Markus Becker (Klavier) Bach: Sonate g-Moll BWV 1029 Hindemith: Violasonate op. 11/4… weiter

Dienstag, 23. Mai 2017, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

Anne-Sophie Mutter & Philharmonia Zürich Anne-Sophie Mutter & Philharmonia Zürich

Großer Saal Anne-Sophie Mutter (Violine) Philharmonia Zürich Fabio Luisi (Leitung) von Weber: Ouvertüre zur Oper „Oberon“… weiter

Freitag, 09. Juni 2017, 19:30 Uhr
Holzhausenschlösschen (Frankfurt/Main)

Harriet Krijgh & Magda Amara Harriet Krijgh & Magda Amara

Harriet Krijgh (Violoncello) Magda Amara (Klavier) Schumann: „Drei Romanzen” op. 94 Chopin: Sonate g-moll op.… weiter

Nachrichten

Innovation als Lockvogel

Die Musikmesse in Frankfurt öffnet heute ihre Tore. Ein innovatives… weiter

Opern-Kritik: Oper Frankfurt – Les Troyens

Saalschlacht für Feinschmecker

(Frankfurt am Main, 19.2.2017) John Nelson lässt den Berlioz-Fluss anschwellen,… weiter

Porträt Julian Prégardien

Tenor im Wolljanker

Als Sohn eines berühmten Sängers hat man es leicht, könnte… weiter

Opern-Kritik: Oper Frankfurt – Paul Bunyan

Böse neue Welt

(Frankfurt am Main, 9.10.2016) Brigitte Fassbaenders treffliche Inszenierung von Brittens… weiter