< Zur Übersicht

Daniel Barenboim © Monika Rittershaus

Daniel Barenboim
TICKETS

Sonntag, 13. August 2017, 19:00 Uhr
Waldbühne Berlin (Berlin)

Martha Argerich, Daniel Barenboim & West-Eastern Divan Orchestra

Stolperfallen umgehen: Das West-Eastern Divan Orchestra arbeitet an der Utopie globaler Verständigung

Politiker reden viel. Das ist ihr Job. Manchmal jedoch treffen sie nicht den richtigen Ton, bemühen falsche Metaphern, umgehen konkrete Aussagen, verstolpern sich im Timing. Der Dialog der Kulturen: Wie soll er funktionieren, wenn jeder Schritt auf vermin- tem Gebiet stattfindet?

Mit seinem West-Eastern Divan Orchestra, das junge Musiker aus Israel, Palästina, Syrien, Ägypten, dem Iran und anderen Staaten des Nahen Ostens vereint, hat Daniel Barenboim eine alternative Lösung gefunden. Seine Sprache ist die der Musik – und die ist bekanntermaßen universell. Jeder muss auf jeden hören, gemeinsam entsteht Harmonie.

Die Waldbühne sei ein „ganz besonders passender Ort“ für dieses Zuhören, sagt Barenboim. Dass er hier an einer „Utopie“ arbeite, sei ihm bewusst. Aber woher sollte die Hoffnung sonst kommen, wenn nicht über die stete Suche nach dem fernen Utopia? Die Waldbühne, ein idyllisches Fleckchen Erde im tosenden Berlin, könnte für einige Stunden zu einem solchen Ort werden. (Helge Birkelbach)

Martha Argerich (Klavier)
West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim (Leitung)

Werke von Glinka, Schostakowitsch & Tschaikowsky

    Rezensionen

    Entspannte Symbiose
    CD-Rezension Martha Argerich

    Entspannte Symbiose

    Zwei Künstler, eine Sprache: Martha Argerich und Itzhak Perlman ganz auf einer Linie weiter

    Kosmos Klavier
    DVD-Rezension Martha Argerich

    Kosmos Klavier

    Der Film versucht zu zeigen, wie es sich in einer Musikerfamilie lebt – und scheitert daran, dass er sich im Materialwust verliert weiter

    Weite Felder
    CD-Rezension Martha Argerich

    Weite Felder

    In Martha Argerichs Wohnzimmer: Sie lädt alte Bekannte und junge Unbekannte ein, um gemeinsam zu musizieren weiter

    Auch interessant

    Gabriela Montero © Shelley Mosman

    Gabriela Montero
    Interview Gabriela Montero

    „Das Sistema ist ein Komplize der Diktatur“

    Gabriele Montero kämpft jenseits des Konzertsaals gegen das verbrecherische Regime ihrer Heimat Venezuela weiter

    Nervenbündel am Klavier
    Porträt Martha Argerich

    Nervenbündel am Klavier

    Wie die Pianistin Martha Argerich trotz Lampenfieber und Launen eine Weltkarriere hinlegte weiter

    Kommentare sind geschlossen.