< Zur Übersicht

Viktoria Mullova © Henry Fair

Viktoria Mullova

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Die Glocke (Bremen)

Viktoria Mullova & Paavo Järvi

Viktoria Mullova (Violine)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi (Leitung)

Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2
Wagner/Zumpe: „Waldweben” aus „Siegfried”
Brahms: Sinfonie Nr. 4

Veranstalter: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Weitere Termintipps

    Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:00 Uhr
    Die Glocke (Bremen)

    Viktoria Mullova & Paavo Järvi Viktoria Mullova & Paavo Järvi

    Viktoria Mullova (Violine) Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Paavo Järvi (Leitung) Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2 Wagner/Zumpe: „Waldweben”… weiter

    Rezensionen

    Stilwandelsicher
    CD-Rezension Paavo Järvi

    Stilwandelsicher

    Für die unterschiedlichen Phasen in Nielsens Sinfonik besitzt Paavo Järvi ein genaues Gespür weiter

    Tarnkappe und blanke Wut
    CD-Rezension Paavo Järvi

    Tarnkappe und blanke Wut

    Plastisch musiziert: drei hierzulande unbekannte Kantaten von Schostakowitsch als Geschichte zum Anfassen weiter

    Moderne Architektur wird Klang
    CD-Rezension Paavo Järvi

    Moderne Architektur wird Klang

    Paavo Järvi erweist sich als klug-dezenter Vermittler einer oft skrupulös gearbeiteten Musik weiter

    Auch interessant

    Paavo Järvi © Kaupo Kikkas

    Paavo Järvi
    Tonhalle-Orchester Zürich bekommt neuen Chefdirigenten

    Der Estländer soll’s richten

    Paavo Järvi wird ab der Spielzeit 2019/20 neuer Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Tonhalle-Orchesters Zürich weiter

    Ein Dirigent zum Anfassen
    MEET & GREET PAAVO JÄRVI

    Ein Dirigent zum Anfassen

    Der estnische Stardirigent Paavo Järvi stellt sich den Fragen der concerti-Leser weiter

    © Ixi Chen

    „Neugier  ist ein wichtiger Motor“
    Interview Paavo Järvi

    „Neugier ist ein wichtiger Motor“

    Paavo Järvi über das richtige Alter für Dirigenten, die Absurdität des Künstlerlebens und unterschiedliche Publikumsmentalitäten weiter

    Kommentare sind geschlossen.