< Zur Übersicht

Premiere

Dominique Horwitz © Ralf Brinkhoff

Dominique Horwitz

Samstag, 20. Mai 2017, 19:30 Uhr
Theater Hagen (Hagen)

Dominique Horwitz „Me and the Devil“

Teufel, Tanz und Travestie: Dominique Horwitz zündelt im Bannkreis des Leibhaftigen

Roter Frack, roter Zylinder, rote Lippen und ein diabolisch-irres Lachen: So steht Dominique Horwitz für seine teuflisch-musikalische Revue „Me and the Devil“ auf der Bühne des Hagener Theaters.

Dass der Sohn eines französischen Feinkosthändlers gerade 60 Jahre alt geworden ist, merkt man dem charismatischen Schauspieler und Sänger nicht an. Wenn er als abgründiger Travestie-Teufel loslegt, gibt es kein Halten mehr. Pantomime, ausgezeichneter Gesang und zuckender Tanz bestimmen einen rauschenden Abend, der musikalisch immer wieder auf Webers Freischütz-Oper anspielt und den Mythos Teufel in den Mittelpunkt stellt. Die magischen Freikugeln, mit denen man jedes Ziel trifft, stehen dabei im Zentrum des Geschehens – Horwitz nennt sie „Right Bullets“.

Daneben intoniert das agile Temperamentsbündel, begleitet vom Philharmonischen Orchester Hagen, Jazzklassiker, schräge Highlights aus Robert Wilsons und Tom Waits’ Black Rider sowie Songs von Johnny Cash. Alles in allem ein spannungsreicher und höllisch guter Abend, den man nicht verpassen sollte. (Insa Axmann)

Dominique Horwitz (Gesang)
philharmonisches orchester hagen

Klassiker aus Oper, Rock, Pop & Jazz

Weitere Termine: 26. & 27.5.

    Kommentare sind geschlossen.