< Zur Übersicht

Gábor Boldoczki © Marco Borggreve

Gábor Boldoczki
TICKETS

Mittwoch, 22. November 2017, 20:00 Uhr
Elbphilharmonie (Hamburg)

Gábor Boldoczki & Prague Philharmonia

Bohemian Rhapsody

Gábor Boldoczki (Trompete)
PKF – Prague Philharmonia
Jan Fišer (Violine & Leitung)

Benda: Sinfonie Nr. 2 G-Dur
Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur
Dvořák: Notturno op. 40, Walzer A-Dur op. 54/1 & Des-Dur op. 54/4
Hummel: Variationen F-Dur op. 102
Vanhal: Sinfonie g-Moll & Flügelhornkonzert F-Dur

    Rezensionen

    Affekt-aufrichtig
    CD-Rezension Gábor Boldoczki

    Affekt-aufrichtig

    Sein neues Album widmet der ungarische Trompeter Gábor Boldoczki dem venezianischen Barockkomponisten Antonio Vivaldi weiter

    Auch interessant

    Gábor Boldoczki © Marco Borggreve

    Gábor Boldoczki
    Blind gehört Gábor Boldoczki

    „Man hört, dass er ein guter Mensch ist“

    Der Trompeter Gábor Boldoczki hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

    Gábor Boldoczki © Marco Borggreve/Sony Classical

    Gábor Boldoczki
    ECHO Klassik 2017: Gábor Boldoczki

    Eintauchen in fremde Welten

    Gábor Boldoczki erhält 2017 einen ECHO Klassik für seine Einspielung von zeitgenössischen Trompetenkonzerten weiter

    Gábor Boldoczki © Marco Borggreve

    Gábor Boldoczki
    Interview Gábor Boldoczki

    „Aber verheiratet sind wir nicht”

    Der Trompeter Gábor Boldoczki über die politische Botschafterrolle der Musik und die Möglichkeiten eines Instruments weiter

    Kommentare sind geschlossen.