< Zur Übersicht

Minguet Quartett © Frank Rossbach

Minguet Quartett

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19:30 Uhr
Michael Korstick & Minguet Quartett ()

Michael Korstick & Minguet Quartett

Argentinischer Rhythmus trifft moderne Klassik

In der Elbphilharmonie erklingt an zwei aufeinanderfolgenden Abenden Musik eines der bedeutendsten Komponisten Lateinamerikas, der es auch international zu Ansehen gebracht hat: Alberto Ginastera. Das Minguet Quartett, der französische Harfenist Xavier de Maistre und das NDR Elbphilharmonie Orchester stellen in der Reihe „das neue werk“ sowohl Kammer- als auch Orchestermusik des vor 35 Jahren verstorbenen Argentiniers vor. Von Anklängen an südamerikanische Folklore bis hin zur Harmonik Neuer Musik, stets von rhythmischer Prägnanz begleitet – Ginasteras musikalische Sprache ist von einem einzigartigen Ton geprägt. Zum mitreißenden Abschluss entführt ein argentinischer Malambo musikalisch ins Land der Gauchos. ¡Hasta luego! (Insa Axmann)

Michael Korstick (Klavier)
Minguet Quartett

Ginastera:
Streichquartett Nr. 1 op. 20
Klavierquintett op. 29
Danzas Argentinas op. 2
Milonga op. 3
Suite de danzas criollas op. 15
Klaviersonate Nr. 1 op. 22

    Kommentare sind geschlossen.