< Zur Übersicht

Xavier de Maistre © Gregor Hohenberg

Xavier de Maistre

Freitag, 26. Januar 2018, 20:00 Uhr
Elbphilharmonie (Hamburg)

Xavier de Maistre & NDR Elbphilharmonie Orchester

Argentinischer Rhythmus trifft moderne Klassik

In der Elbphilharmonie erklingt an zwei aufeinanderfolgenden Abenden Musik eines der bedeutendsten Komponisten Lateinamerikas, der es auch international zu Ansehen gebracht hat: Alberto Ginastera. Das Minguet Quartett, der französische Harfenist Xavier de Maistre und das NDR Elbphilharmonie Orchester stellen in der Reihe „das neue werk“ sowohl Kammer- als auch Orchestermusik des vor 35 Jahren verstorbenen Argentiniers vor. Von Anklängen an südamerikanische Folklore bis hin zur Harmonik Neuer Musik, stets von rhythmischer Prägnanz begleitet – Ginasteras musikalische Sprache ist von einem einzigartigen Ton geprägt. Zum mitreißenden Abschluss entführt ein argentinischer Malambo musikalisch ins Land der Gauchos. ¡Hasta luego! (Insa Axmann)

NDR das neue Werk: Ginastera II

Xavier de Maistre (Harfe)
NDR Elbphilharmonie Orchester
Carlos Prieto (Leitung)

Ginastera:
Glosses sobre temes de Pau Casals op. 46
Harfenkonzert op. 25
Estudios sinfonicos op. 35
Estancia op. 8

    Kommentare sind geschlossen.