< Zur Übersicht

Veronika Eberle © Felix Broede

Veronika Eberle

Freitag, 17. Februar 2017, 20:00 Uhr
Herkulessaal der Residenz (München)

Veronika Eberle & Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Veronika Eberle (Violine)
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Yannick Nézet-Séguin (Leitung)

Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“
Mahler: Sinfonie Nr. 10

    Weitere Termintipps

    17. März 2017 bis 26. März 2017
    Marstall Putbus (Putbus)

    Festspielfrühling Rügen Festspielfrühling Rügen

    17. – 26.3.2017 Mit: Daniel Müller-Schott, Matthias Schorn, Fauré Quartett, Veronika Eberle, Nild Mönkemeyer, Armida… weiter

    Rezensionen

    Rachmaniana
    CD-Rezension Daniil Trifonov & Yannick Nézet-Séguin

    Rachmaniana

    Der Pianist Daniil Trifonov erweist sich auf dieser Aufnahme als Meister der Schattierungen weiter

    Anschaulich auf Mozarts Spuren
    CD-Rezension Symphonieorchester des BR

    Anschaulich auf Mozarts Spuren

    Jörg Handstein zeichnet Mozarts Werdegang subtil nach, gespickt mit Zitaten und klug ausgewählten Musikbeispielen weiter

    Im Rausch der Klänge und Gedanken
    CD-Rezension Yannick Nézet-Séguin

    Im Rausch der Klänge und Gedanken

    Inspiriert: Yannick Nézet-Séguin wählt für seinen CD-Einstand beim Philadelphia Orchestra neben Strawinskys legendärem „Sacre“ auch Bach-Bearbeitungen seines Vorgängers Leopold Stokowski weiter

    Auch interessant

    Veronika Eberle © Felix Broede

    Veronika Eberle
    Interview Veronika Eberle

    „Am Ende ist Musik eine rein subjektive Sache“

    Trotzdem ist der Austausch mit Kollegen für Veronika Eberle essentiell, wie sie im Interview erklärt weiter

    © Felix Broede

    Künstlerische Entwicklung ist ihr wichtiger als Karriere: Veronika Eberle
    Porträt Veronika Eberle

    „Das kann kein totes Wesen sein“

    Erfolgreich verweigert sich die Bajuwarin Veronika Eberle der Welt der Geigengirlies weiter

    © Harald Hoffmann/DG

    „Am Pult auf mich allein gestellt“
    Kurz gefragt Yannick Nézet-Séguin

    „Am Pult auf mich allein gestellt“

    Yannick Nézet-Séguin, Musikdirektor des Philadelphia Orchestra, gastiert im April mit dem Rotterdam Philharmonic in Deutschland. Hier spricht er über … weiter

    Kommentare sind geschlossen.