Klingender Adventskalender: 13. Dezember 2018

Türchen 13

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus!

Nennen Sie den Namen des Komponisten!

Der gesuchte Komponist der Wiener Schule ist eher durch atonale Werke wie „Pierrot Lunaire“ oder serielle Musik bekannt, als für seine spätromantischen Kompositionen.

Von welchem Komponisten sprechen wir? Wenn Sie die Lösung kennen, schreiben Sie uns hier.

Unser heutiger Gewinn:
HAWESKO Rotweinpaket

Italiens Superstar! 2015 Torrevento Primitivo Puglia
Primitivo ist eine typische Rebsorte aus dem Süden Italiens. Sie wird besonders früh reif und deshalb als erste „primo“ geerntet. Typisch ist der voluminöse Charakter dieses Weins mit leicht würzigen Akzenten. Er ist dabei fruchtig und saftig, erinnert im Duft an dunkle Kirschen und zeig ganz leichte Kräuter-Noten. Man spürt die Kraft der Sonne, die diesen Wein zu seiner vollen Reife gebracht hat!

Ihre Antwort zum heutigen Rätsel:

Der Klingende Adventskalender 2018 wird ermöglicht durch unsere Partner KPM Berlin, Lindt, Thalia, Arcona Hotels & Hawesko

Auflösung des Rätsels vom Vortag:

Michael Praetorius ist eher bekannt für sein Weihnachtslied Es ist ein Ros entsprungen, den Choral Wie schön leuchtet der Morgenstern hatte der 1621 in Wolfenbüttel verstorbene Komponist aber mehrfach für seine kunstvollen Kantionalsätze verwendet.

Es ist ein Ros entsprungen

NDR Chor, Philipp Ahmann (Leitung). EsDur

Kommentare sind geschlossen.