Klingender Adventskalender: 15. Dezember 2017

Türchen 15

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus!

Kennen Sie den Komponisten?

Nach seiner letzte Oper „Wilhelm Tell“ und einem gehörigen Nervenzusammenbruch zog sich unser gesuchter Komponist vom Opernleben zurück und komponierte nur noch für sich selbst und seine Freunde.

Von welchem Komponisten sprechen wir? Wenn Sie die Lösung kennen, schreiben Sie uns hier.

Unser heutiger Gewinn:
HAWESKO Rotweinpaket

Italiens Superstar! 2015 Torrevento Primitivo Puglia
Primitivo ist eine typische Rebsorte aus dem Süden Italiens. Sie wird besonders früh reif und deshalb als erste „primo“ geerntet. Typisch ist der voluminöse Charakter dieses Weins mit leicht würzigen Akzenten. Er ist dabei fruchtig und saftig, erinnert im Duft an dunkle Kirschen und zeig ganz leichte Kräuter-Noten. Man spürt die Kraft der Sonne, die diesen Wein zu seiner vollen Reife gebracht hat!

Ihre Antwort zum heutigen Rätsel:

Der Klingende Adventskalender 2018 wird ermöglicht durch unsere Partner KPM Berlin, Lindt, Thalia, Arcona Hotels & Hawesko

Auflösung des Rätsels vom Vortag:

Der tschechische Komponist Josef Suk, Schwiegersohn des sehr bekannten Komponisten Antonín Dvořák, fand erst zu seiner Tonsprache, nachdem 1904 nacheinander sein Schwiegervater und seine Frau starben. Nach seiner berühmten Sinfonie Asrael, ein sinfonisches Requiem auf die Verstorbenen, komponierte Suk das sinfonische Werk Ein Sommermärchen.

Kirill Petrenko conducts Josef Suk

Orchester der Komischen Oper, Kyrill Petrenko (Leitung). cpo

Kommentare sind geschlossen.