Klingender Adventskalender: 18. Dezember 2019

Türchen 18

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus!

Nennen Sie uns den Komponisten!

Erfolg durch musikalische „Gigantomanie“ oder einfach nur irre? Die Uraufführung seines Requiems mit über 400 Musikern im Pariser Invalidendom war ein großer Erfolg, doch seine heute so populäre „Symphonie fantastique“ wurde von seinen Zeitgenossen kontrovers diskutiert und kritisiert.

Wen suchen wir?

Unser heutiger Gewinn:
Die Fortsetzung des größten Führers aller Zeiten durch die Konzert- und Opernliteratur

Nach dem Erfolg der „Präludien fürs Publikum Band 1“ erschienen mit Band 2 99 weitere kompakte wie spannende Konzert- und Operneinführungen, die im Format DIN A6 Platz finden. Ob als Rüstzeug für Foyergespräche oder als erhellende Einführungen kurz vor der Aufführung: Der kleine Konzert- und Opernführer von concerti versteht es, einerseits mehrstündige Opernhandlungen mit Charme aufzubrechen und ebenso emotional große Werke der Sinfonik in ihrer musikalischen Größe unverziert wirken zu lassen.

Als Interpret suchte Mathias Husmann stets das Vergnügen und Wagnis zugleich, einem neugierigem Publikum über das Hörerlebnis hinaus einen Blick in das Innere der Werke, auf ihre Entstehungszeit, auf die Lebensumstände und auf die Schreibtische ihrer Urheber zu ermöglichen. Spannend und auf den Punkt führt der concerti-Autor Mathias Husmann schlaglichtartig durch 99 Opern und sinfonische Werke.

Anders als im ersten Band wurden in der Fortsetzung künstlerische Opernzeichnungen veröffentlicht, die Fritz Husmann (1896-1982) überwiegend zu Produktionen der Hamburgischen Staatsoper fertigte. Die Theatersammlung der Staats- und Universitätsbibliothek der Stadt Hamburg besitzt über 700 künstlerische Pressezeichnungen aus Oper, Schauspiel und Tanztheater von Fritz Husmann.

Der Klingende Adventskalender 2019 wird ermöglicht durch unsere Partner DSR Hotel Holding, Hawesko, IDAGIO, Lindt, Nubert, Rheinland-Pfalz Tourismus & Thalia

Auflösung des Rätsels vom Vortag:

Dieterich Buxtehude war als Organist eine Berühmtheit. Der 20-jährige Johann Sebastian Bach lief ganze 465 Kilometer von Arnstadt nach Lübeck, um sein Vorbild an der Orgel zu hören. Der größte Teil der überlieferten Werke von Buxtehude sind Vokalwerke, darunter auch die Kantate „Gott hilf mir, denn das Wasser geht mir bis an die Seele“ BuxWV 34.

Buxtehude: Membra Jesu nostri

Ricercar Consort, Philippe Pierlot (Leitung). Mirare

Auch interessant

Klingender Adventskalender 2019

Auflösung Türchen 24

Unser Klingender Adventskalender 2019 ist leer. Trotzdem möchten wir Ihnen die Lösung von unserem gestrigen Rätsel nicht vorenthalten weiter

Klingender Adventskalender: 24. Dezember 2019

Türchen 24

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus! weiter

Klingender Adventskalender: 23. Dezember 2019

Türchen 23

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus! weiter

Kommentare sind geschlossen.