Klingender Adventskalender: 9. Dezember 2018

Türchen 9

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus!

Welchen Komponisten suchen wir?

Kulinarische Ehrung: In Salzburg leiht der von uns gesuchte Komponist einer Praline seinen Namen.

Von welchem Komponisten sprechen wir? Wenn Sie die Lösung kennen, schreiben Sie uns hier.

Unser heutiger Gewinn:
Das LINDT Weihnachtsmann-Paket

Die Freude ist groß, denn die Adventszeit steht vor der Tür! 24 Tage müssen wir noch durchhalten, bis der große Tag endlich gekommen ist. Um Ihnen und Ihren Liebsten die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen, verlosen wir LINDT Weihnachtspaket im Wert von je etwa 30€. Der Weihnachtsmann von LINDT steht dabei im Fokus – denn was wäre Weihnachten ohne den Santa? Im roten Gewand und dem goldenen Glöckchen sorgt er für ein glückliches Lächeln bei großen und kleinen Schokoladenfans – mit leckerer Alpenvollmilch Chocolade und dieses Jahr ganz neu auch in Nuss-Chocolade mit grünem Band und goldenem Glöckchen!

Ihre Antwort zum heutigen Rätsel:

Der Klingende Adventskalender 2018 wird ermöglicht durch unsere Partner KPM Berlin, Lindt, Thalia, Arcona Hotels & Hawesko

Auflösung des Rätsels vom Vortag:

Nur einen Variationssatz abgeben? Das war unter der Würde eines Herrn Ludwig van Beethoven. Und so wartete der (gestern von uns gesuchte) Musikverleger Anton Diabelli über vier Jahre, bis ihm Beethoven statt der einen Variation über Diabellis selbstkomponierten Thema ganze 33 Variationen in die Hand drückte.

Bach, Beethoven, Rzewski

Bach: Goldberg-Variationen BWV 988, Beethoven: Diabelli-Variationen op. 120, Rzewski: The People United will never be defeated. Igor Levit (Klavier). Sony Classical

Kommentare sind geschlossen.