© Harald Hoffmann/DG

Albrecht Mayer

Albrecht Mayer

Ganz gleich ob in der Sinfonik oder in der Kammermusik, der Oboist Albrecht Mayer ist ein leidenschaftlicher Botschafter seines Instruments. Geboren 1965 in Erlangen, studierte er bei Gerhard Scheuer, Maurice Bourgue, Georg Meerwein und Ingo Goritzki und war langjähriges Mitglied im Bayerischen Landesjugendorchester. Im Jahr 1990 wurde er Solo-Oboist der Bamberger Symphoniker, zwei Jahre später wechselte er auf den gleichen Posten bei den Berliner Philharmonikern. Neben seiner Tätigkeit im Orchester ist Albrecht Mayer auch kammermusikalisch aktiv. So arbeitete er unter anderem mit Nigel Kennedy und Hélène Grimaud zusammen und gründete, um seinen persönlichen Klangvorstellungen umzusetzen, das Ensemble New Seasons. Parallel verbinden ihn langjährige musikalische Partnerschaften mit Sabine Mayer, dem Mahler Chamber Orchestra sowie den Berliner Barocksolisten, mit denen er im Jahr 2007 sein Debüt an der New Yorker Carnegie Hall feierte. Als Solist beschränkt sich Mayer nicht nur auf die Werke der Oboen-Literatur, sondern transkribiert auch Kompositionen für andere Instrumente, die es, wie im Fall seiner Händel-Transkriptionen, bis in die deutschen Pop-Charts geschafft haben. Für seine Leistungen wurde er mehrfach mit dem renommierten ECHO Klassik ausgezeichnet, zudem erhielt er im Jahr 2006 den E.-T-.A.-Hoffmann-Preis der Stadt Bamberg.

Dienstag, 28.05.2019 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Albrecht Mayer, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Internationales Musikfest Hamburg
Montag, 03.06.2019 20:00 Uhr Residenz München

Albrecht Mayer, Tianwa Yang, Liisa Randalu, Gabriel Schwabe

Britten: Phantasy op. 2, Mozart: Quartett F-Dur KV 370 (368b), Beethoven: Streichtrio G-Dur op. 9 Nr. 1, u. a.
Montag, 10.06.2019 20:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

Emmanuel Pahud, Albrecht Mayer, Andreas Ottensamer, Albrecht Mayer, Kammerakademie Potsdam

Mozart: Ouvertüre für „Oper Così fan tutte“ KV 588 & Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“, Moscheles: Concertante für Flöte, Oboe und Orchester F-Dur, Danzi: Concertante für Flöte, Klarinette und Orchester B-Dur op. 41 & Concertino für Klarinette, Fagot und Orchester B-Dur op. 47, Doppler: Fantaisie et variations sur des motifs de l’opéra Rigoletto de Verdi op. 38
Dienstag, 11.06.2019 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Emmanuel Pahud, Albrecht Mayer, Andreas Ottensamer, Albrecht Mayer, Kammerakademie Potsdam

Mozart: Ouvertüre für „Oper Così fan tutte“ KV 588 & Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“, Moscheles: Concertante für Flöte, Oboe und Orchester F-Dur, Danzi: Concertante für Flöte, Klarinette und Orchester B-Dur op. 41 & Concertino für Klarinette, Fagot und Orchester B-Dur op. 47, Doppler: Fantaisie et variations sur des motifs de l’opéra Rigoletto de Verdi op. 38
Sonntag, 16.06.2019 19:00 Uhr Philharmonie Essen

Emmanuel Pahud, Albrecht Mayer, Andreas Ottensamer, Kammerakademie Potsdam

Mozart: Ouvertüre zu „Così fan tutte“ & Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“, Moscheles: Konzert F-Dur, Danzi: Konzert B-Dur op. 41 & Konzert B-Dur op. 47, Franz und Karl Doppler: „Rigoletto“-Fantasie für zwei Flöten und Klavier op. 38
Freitag, 12.07.2019 19:30 Uhr Freiheitshalle Hof

Verehrung

Albrecht Mayer (Oboe & Leitung), Hofer Symphoniker

Online-Interview

In der Welt von… Albrecht Mayer

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt… weiter

concerti Dezember-Ausgabe 2017

Druckfrisch: die concerti Dezember-Ausgabe!

Freuen Sie sich auf unsere Dezember-Ausgabe mit spannenden Interviews, interessanten… weiter

Oboist Albrecht Mayer im Interview

„Als wären es nur sieben Jahre gewesen!“

Oboist Albrecht Mayer ist Orchestermusiker und Starsolist in Personalunion. Doch… weiter

Bürgenstock Festival 2016

Unter Freunden

Große Musiker brauchten nicht zwingend die große Bühne – das… weiter

CD-Rezension Albrecht Mayer – Vocalise

Lieblingsstücke

Auf hohem künstlerischen Niveau: Ein Potpourri mit Stücken aus bereits… weiter

Interview Albrecht Mayer

„Der Papst wollte immer Mozart und Bach hören“

Oboe? Ein Instrument, irgendwo in der grauen Mitte des Orchesters… weiter

Porträt Albrecht Mayer

Hirtengesänge für die Welt von heute

Albrecht Mayer ist seit über 20 Jahren Solo-Oboist der Berliner… weiter

Blind gehört Albrecht Mayer

„Das ist eine vollkommen sinnlose Komposition“

Der Oboist Albrecht Mayer hört und kommentiert CDs seiner Kollegen,… weiter