Klassik-Charts Februar 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Februar 2020

Erhebungszeitraum: 10.1.–6.2.2020

© Marco Borggreve

Andris Nelsons

Andris Nelsons

Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker präsentieren gemeinsam im traditionellen Neujahrskonzert ein bunt gemischtes Programm mit Werken der Strauss-Dynastie sowie von Franz von Suppé und, pünktlich zum Beginn des Jubiläumsjahrs, Ludwig van Beethoven.

1. Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker

Neujahrskonzert 2020
Sony Classical

2. Igor Levit

Beethoven: Sämtliche Klaviersonaten Nr. 1-32
Sony Classical

Ganze fünfzehn Jahre beschäftigte sich Igor Levit mit Beethovens
32 Klaviersonaten, bis er die Gesamteinspielung wagte. Das
Projekt bezeichnet er als das wichtigste seines Lebens.

3. Jonas Kaufmann

Wien
Sony Classical

4. Sheku Kanneh-Mason, London Symphony Orchestra

Elgar
Decca Records

5. Dirk Maassen

Ocean
Sony Classical

6. Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker

Beethoven: Sämtliche Sinfonien
Deutsche Grammophon

7. Fazıl Say

Beethoven: Sämtliche Klaviersonaten Nr. 1-32
Warner Classics

8. Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams

Across The Stars
Deutsche Grammophon

Von Star Wars bis Harry Potter: Filmmusiklegende John Williams
schrieb die Arrangements für diese Neuveröffentlichung eigens für
Stargeigerin Anne-Sophie Mutter.

9. Cecilia Bartoli, Il Giardino Armonico & Giovanni Antonini

Farinelli
Decca Records

10. Jan Lisiecki, Academy of St Martin In The Fields & Tomo Keller

Beethoven: Sämtliche Klavierkonzerte (Live aus dem Konzerthaus Berlin 2018)
Deutsche Grammophon

Für die Gesamteinspielung aller Klavierkonzerte Beethovens
gemeinsam mit der Academy of St Martin in the Fields galt
für Pianist Jan Lisiecki das Credo der musikalischen Klarheit.

Anzeige

11. Dina Ugorskaja

Schubert: Sonata, Moments musicaux & 3 Klavierstücke
Cavi-Music

Bis zu ihrem Tod im September 2019 war die Pianistin Dina Ugorskaja
von der Musik Franz Schuberts fasziniert, was diese Einspielung
seiner letzten Sonate eindrucksvoll dokumentiert.

12. Joyce DiDonato, Franco Fagioli, Jakub Jósef Orlinski, Il Pomo d’oro, Maxim Emelyanychev

Handel: Agrippina
Erato

13. Rudolf Buchbinder

Beethoven: Die Klavierkonzerte
Sony Classical

14. Lang Lang

Piano Book
Deutsche Grammophon

Nicht ganz unüberraschend stürmt Chinas Tastenakrobat Lang Lang
mit seinem Album voller kurzer und kürzester Klavierpreziosen
die Klassik-Charts.

15. Christina Pluhar & L’Arpeggiata

Rossi: La lyra d’Orfeo & Arpa Davidica
Erato

16. Luciano Pavarotti

Pavarotti – The Greatest Hits
Decca Records

17. Claire Lefilliâtre, La Tempête, Simon-Pierre Bestion

Monteverdi: Vespro Della Beata Vergine
Alpha

18. Arturo Benedetti Michelangeli

Michelangeli: Complete Recordings On Deutsche Grammophon
Deutsche Grammophon

19. Igor Levit

Beethoven: Späte Klaviersonaten Nr. 28-32
Sony Classical

20. Igor Levit

Life
Sony Classical

Ermittelt von GfK Entertainment GmbH im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e. V.

Auch interessant

Klassik-Charts Januar 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Januar 2020

Erhebungszeitraum: 6.12.–9.1.2020 weiter

Klassik-Charts Dezember 2019

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Dezember 2019

Erhebungszeitraum: 8.11.–5.12.2019 weiter

Klassik-Charts November 2019

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im November 2019

Erhebungszeitraum: 4.10.–7.11.2019 weiter

Kommentare sind geschlossen.