3sat: Sommernachtskonzert Schönbrunn

Klassik in barockem Ambiente

Am 25. Mai 2017 überträgt 3sat ab 21:55 Uhr das Sommernachtskonzert Schönbrunn mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Christoph Eschenbach

© Superbass/Wikimedia Commons

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Park von Schloss Schönbrunn

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Park von Schloss Schönbrunn

Es ist ein Open-Air-Spektakel mit Tradition: Bereits seit 2004 laden die Wiener Philharmoniker in den Schönbrunner Schlosspark ein und bieten bei freiem Eintritt Klassik für jedermann. Allein im vergangenen Jahr kamen etwa 100.000 Besucher zu der Veranstaltung. Teilnehmen können indes weitaus mehr, denn das Konzert wird auch in diesem Jahr – zumeist zeitversetzt – in über 70 Länder übertragen.

Als besonderes Schmankerl haben die Wiener Philharmoniker und Dirigent Christoph Eschenbach mit Renée Fleming eine der begehrtesten Sopranistinnen der Welt als Gast gewinnen können. Das Programm ist so abwechslungsreich wie populär. So wird etwa die Ouvertüre aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“ ebenso zu hören sein wie das Adagio aus Tschaikowskys „Dornröschen“. Mit John Williams’ Filmmusik aus „Harry Potter“ wird ein musikalischer Grenzgänger erklingen, zu dem „Der Feuervogel“ von Igor Strawinsky einen schönen Kontrast bildet. Kompositionen von Dvořák und Rachmaninow komplettieren den Abend.

concerti-Tipp

Sommernachtskonzert Schönbrunn
Do. 25.5., 21:55 Uhr
3sat

Sehen Sie hier das Sommernachtskonzert Schönbrunn aus dem Jahr 2014:

Termine

Samstag, 25.01.2020 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg
Mittwoch, 29.01.2020 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg
Samstag, 01.02.2020 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg
Sonntag, 01.03.2020 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Wiener Philharmoniker, Andris Nelsons

Beethoven: Sinfonien Nr. 8 F-Dur op. 93 & Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Dienstag, 03.03.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Mittwoch, 04.03.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Freitag, 06.03.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Samstag, 07.03.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Lucy Crowe, Gerhild Romberger, Russell Thomas, WDR Rundfunkchor, NDR Chor, Wiener …

Beethoven: Sinfonien Nr. 8 F-Dur op. 93 & Nr. 9 d-Moll op. 125

Donnerstag, 12.03.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Lucy Crowe, Gerhild Romberger, Russell Thomas, Chor des BR, Wiener Philharmoniker, …

Beethoven: Sinfonien Nr. 8 F-Dur op. 93 & Nr. 9 d-Moll op. 125

Dienstag, 21.04.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Pinchas Zukerman, Wiener Philharmoniker, Zubin Mehta

Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77, Dvořák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Auch interessant

TV-Tipp 7.9.: Galakonzert der Wiener Philharmoniker mit Jonas Kaufmann

Für den guten Zweck

Beim Galakonzert der Wiener Philharmoniker standen im Juni Jonas Kaufmann, Sonya Yoncheva und Yuja Wang gemeinsam auf der Bühne. weiter

TV-Tipp: Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2019

Frohes Neues

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird 2019 erstmals von Christian Thielemann dirigiert. Verfolgt wird das Spektakel in neunzig Ländern von fünfzig Millionen TV-Zuschauern. weiter

Werk der Woche – Verdi: Rigoletto

Vaterliebe

In Verdis Oper „Rigoletto“ wird der Außenseiter am Ende rehabilitiert und zerbricht letztendlich doch an seinem Leid weiter

Rezensionen

Buch-Rezension Christoph Wagner-Trenkwitz

Wiener Philharmoniker für Einsteiger

Zum 175. Geburtstag erzählt Christoph Wagner-Trenkwitz kurzweilig sowie gut recherchiert von der Entstehung, Bedeutung und Besonderheit des Wiener Traditionsorchesters weiter

CD-Rezension Jubiläumsedition 175 Jahre Wiener Philharmoniker

Exzellent

Auf 44 CDs formt sich ein klingendes Porträt des Weltklasseorchesters sowie ein Best-of der größten Dirigenten des 20. und 21. Jahrhunderts weiter

CD-Rezension Rudolf Buchbinder spielt Brahms

Forever young

Pianist Rudolf Buchbinder ist Brahms-Experte mit Faible für akribisches Quellenstudium – Wissen und Erfahrungsschatz verleihen ihm und den Wiener Philharmonikern unter Zubin Mehta Flügel weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *