4 Times Baroque

Interpreten

4 Times Baroque

Programm

Händel: Ouvertüre aus der Oper Rinaldo HWV 7
Prowo: Triosonate d-Moll
Vivaldi: Kammerkonzert in F-Dur RV 100 & Konzert g-Moll RV 104 „La Notte“
Corelli: Sonate op. 5
Nr. 7 d-Moll & La Folia op. 5
Nr. 12 in g-Moll
Sammartini: Sonata a due F-Dur
Merula: Ciaccona

Vergangene Termine

Sonntag, 27.01.2019
19:00 Uhr

Auch interessant

Rezension AKAMUS – Händel: Concerti grossi op. 6

Distanzierter Eindruck

Bei der Akademie für Alte Musik Berlin gibt es wenig auszusetzen, dennoch vermisst man bei Hören von Händels Concerti grossi den persönlichen Zugriff. weiter

Anzeige
Verlosung Feuerblumen und Klassik Open-Air 2019

Zum Abschluss die Feuerwerksmusik

Die Veranstaltung „Feuerblumen und Klassik Open-Air“ lockt mit musikalischem Feuerwerk und großen Opernarien in den Britzer Garten. weiter

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Agrippina

Maßlose Frauenpower

(München, 23.7.2019) Meisterregisseur Barrie Kosky setzt zu den Opernfestspielen auf Regiehandwerk statt auf Transen-Trash, um Händels krassen Politthriller furios von der Leine zu lassen. weiter