Spannungen Heimbach

Abschlusskonzert

Interpreten

Sharon Kam(Klarinette)
Anna Reszniak
Yura Lee & Christian Tetzlaff (Violine)
Yura Lee (Viola)
Gustav Rivinius & Maximilian Hornung (Violoncello)
Young Hwan Jung & Lars Vogt (Klavier)
Hans Kristian Kjos Sörensen (Zimbalon)

Programm

Haydn: Klaviertrio Nr. 39 G-Dur Hob. XV/25 „Ungarese“
Kodály: Duo für Violine und Violoncello op. 7
Kurtág: Tre Pezzi für Zimbalon und Klarinette
Brahms: Klavierquartett g-Moll op. 25

Termine

Sonntag, 30.06.2019
19:00 Uhr
Wasserkraftwerk Heimbach

Auch interessant

Rezension Tianwa Yang – Brahms

Symbiose auf hohem Niveau

Tianwa Yang interpretiert Brahms' Violinkonzert und überzeugt im raffiniert-feingliedrigen Detail, ohne im Ansatz leidenschaftslos zu wirken. weiter

Rezension Lars Vogt – Mozart: Klaviersonaten

Unverkrampft

Lars Vogts Läufe kullern und perlen mozartisch leicht, die Melodien formt er arios und sängergleich. weiter

Rezension Paavo Järvi – Brahms: Sinfonien Nr. 3 & 4

Klug austariert

Mit den Sinfonien Nr. 3 und 4 beschließt die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvis Leitung den aktuellen Brahms-Zyklus. weiter