Adrian Diaz Martinez, Marietta Kratz & Xabier de Felipe Prieto, Anna Theegarten, Saskia Hirschinger, Ikuko Odai

Interpreten

Adrian Diaz Martinez (Horn)
Marietta Kratz & Xabier de Felipe Prieto (Violine)
Anna Theegarten (Viola)
Saskia Hirschinger (Violoncello)
Ikuko Odai (Klavier)

Programm

Moulijn: Nachtlied aus „Horn of Plenty“
Mahler: Klavierquartettsatz a-Moll
Brahms: Horntrio Es-Dur op. 40
Elgar: Klavierquintett a-Moll op. 84

Vergangene Termine

Dienstag, 28.05.2019
19:30 Uhr

Auch interessant

Rezension Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien – Brahms

Bis ins letzte Detail ausformuliert

Keine andere Aufnahme erreicht die emotionale Dringlichkeit, mit der sich das Duo die spätromantische Welt Brahms zu eigen gemacht haben. weiter

Rezension Evgeni Koroliov – Brahms: Intermezzi

Stiller Tastenlöwe

Geistige Durchdringung und Imaginationskraft: Evgeni Koroliov beweist seine Klasse mit der Einspielung aller Brahms-Intermezzi. weiter

Rezension Tianwa Yang – Brahms

Symbiose auf hohem Niveau

Tianwa Yang interpretiert Brahms' Violinkonzert und überzeugt im raffiniert-feingliedrigen Detail, ohne im Ansatz leidenschaftslos zu wirken. weiter