Davos Festival

Amanda Taurina, Anna Agafia Egholm, Joë Christophe, Marie Boichard, Morris Weckherlin, Schweizer Vokalconsort, Marco Amherd, Tillmann Höfs, Zofia Neugebauer

© Peter Adamik

Tillmann Höfs

Tillmann Höfs

Interpreten

Amanda Taurina (Oboe)
Anna Agafia Egholm (Violine)
Joë Christophe (Klarinette)
Marie Boichard (Fagott)
Morris Weckherlin (Sprecher)
Schweizer Vokalconsort
Marco Amherd (Chorleitung)
Tillmann Höfs (Horn)
Zofia Neugebauer (Flöte)

Programm

Gregorianischer Choral: Requiem aeternam
Ravel: Le tombeau de Couperin
Biber: Passacaglia für Violine solo
Holst: Kyrie
aus Messe a-Moll
Bruckner: Totenlied Nr. 2 WAB 48
Castelberg: Veni sanctificator
Castelberg: O memoriale mortis
Herzogenberg: Selig sind die da Leid tragen
Lobo: Versa est in luctum
Ysaÿe: Sonate Nr. 4 für Violine solo op. 27

Vergangene Termine

Samstag, 14.08.2021
11:00 Uhr
Marienkirche Davos
Davos Festival

Davos Festival

07. bis 21. August 2021

Gegründet im Sommer 1986 auf Initiative von Michael Haeflige, bietet das DAVOS FESTIVAL – young artists in concert eine international anerkannte und einzigartige Plattform für besonders talentierte junge Musikerinnen und Musiker, die am Übergang zu vielversprechenden Karrieren stehen. weiter

Auch interessant

Anzeige
OPUS Klassik 2019: Tillmann Höfs & Akiko Nikami

Schwerelos

Für ihr Album „Air“ erhalten der Hornist Tillmann Höfs und Pianistin Akiko Nikami den OPUS Klassik in der Kategorie „Kammermusikeinspielung Duo“. weiter