Termintipp

Annettes Daschsalon

Niemand bleibt allein: »Annettes DaschSalon« verscheucht die Weihnachtseinsamkeit mit illustren Gästen

© Alte Oper Frankfurt/Wonge Bergmann

Annette Dasch in "Annettes DaschSalon"

Annette Dasch in "Annettes DaschSalon"

„GemEinsam“ lautet diesmal das Motto von Annettes DaschSalon. Eine hintersinnige Devise, lässt die Weihnachtszeit doch viele Menschen ihre Einsamkeit schmerzlich spüren. Die charmante Gastgeberin mit superben stimmlichen Qualitäten verspricht jedenfalls: Niemand bleibt allein an diesem Nachmittag! Und sie hat interessante Gäste eingeladen, die zusammen mit ihr und dem Publikum den dritten Advent begehen.

Da ist zum einen die gefeierte Sopranistin Anne Schwanewilms, weltweit geschätzt als Interpretin der Werke von Richard Strauss und seit diesem Wintersemester auch Professorin an der Musikhochschule Weimar. Da ist zum anderen der preisgekrönte Sänger und Komponist Erik Leuthäuser. Der 22-Jährige gilt als Ausnahmetalent im Grenzbereich von Jazz und experimentellem Pop. Für seinen erfrischenden Stil nutzt er Elektronik und die deutsche Sprache, laut seiner Webseite tut er dies „ehrlich und frei von Klischees, inspiriert von seinen Erfahrungen als junger schwuler Mann in der Großstadt Berlin.“ (Georg Pepl)

Interpreten

Annette Dasch (Moderation & Sopran)
Katrin Dasch & Ulrich Naudé (Klavier)

Termine

Sonntag, 19.01.2020
17:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt
Mozart Saal
Sonntag, 19.01.2020
17:00 Uhr

Vergangene Termine

Sonntag, 15.09.2019
17:00 Uhr
Sonntag, 24.02.2019
17:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
17:00 Uhr

Auch interessant

Rheingau Musik Festival 2018

Auch dem Auge wird viel geboten

Das Rheingau Musik Festival gedenkt der Jubilare Leonard Bernstein und Claude Debussy weiter

concerti Juni-Ausgabe 2018

Druckfrisch: die concerti Juni-Ausgabe!

Freuen Sie sich auf unsere Juni-Ausgabe mit spannenden Interviews, interessanten Künstler- und Festivalporträts, neuen Opernkritiken und vielen Termintipps weiter

Sopranistin Annette Dasch im Interview

„Freiheit durch Fleiß – das ist mein Lebensmotto“

Für die Sopranistin Annette Dasch lassen sich Beruf und Familie wunderbar miteinander vereinen. Man kann sich ja ein Bein für das eine und ein Bein für das andere ausreißen weiter