Termintipp

Antoine Tamestit, Staatskapelle Dresden, Lorenzo Viotti

© Christian Nielinger

Antoine Tamestit

Antoine Tamestit

Interpreten

Antoine Tamestit (Viola)
Staatskapelle Dresden
Lorenzo Viotti (Leitung)

Programm

Kodály: Tänze aus Galanta
Bartók: Violakonzert Sz 120
Poulenc: Les animaux modéles FP 111
Ravel: Suite Nr. 2 aus „Daphnis et Chloé“

Termine

Sonntag, 14.11.2021
11:00 Uhr
Montag, 15.11.2021
20:00 Uhr
Dienstag, 16.11.2021
20:00 Uhr

Auch interessant

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 6 mit Andreas Ottensamer und Lorenzo Viotti

„Wir hoffen, dass die Leute es wirklich ernst nehmen“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 6 mit Andreas Ottensamer und Lorenzo Viotti. weiter

Interview Antoine Tamestit

„Wir sollten offen sein für neue Konzepte“

Der französische Bratschist Antoine Tamestit spricht im Interview über einen Schrei auf der Bühne, versiegelte Programmhefte und seine Beziehung zu einem geliehenen Instrument. weiter

concerti-Podcast Blind gehört: Folge 1 mit Lorenzo Viotti

„Ich muss diese Partitur gleich morgen studieren!“

Der Dirigent Lorenzo Viotti ist erster Gast des neuen concerti-Podcasts “Blind gehört“ mit Moderator Holger Wemhoff. weiter