Aya Georgieva, Elisabeth Rakowitz, Martin Gedeon, Haydn-Quartett

Interpreten

Aya Georgieva (Violine)
Elisabeth Rakowitz (Kontrabass)
Martin Gedeon (Cembalo)
Haydn-Quartett

Programm

Mozart: Streichquartett d-moll
KV 173
Dvořák: Streichquintett G-Dur op. 77
Vivaldi: Le quattro stagioni „Die vier Jahreszeiten”

Vergangene Termine

Samstag, 05.11.2022
19:30 Uhr
Musikverein Wien
Brahms-Saal
Dienstag, 25.10.2022
19:30 Uhr
Musikverein Wien
Brahms-Saal
Dienstag, 18.10.2022
19:30 Uhr
Musikverein Wien
Brahms-Saal
Samstag, 08.10.2022
19:30 Uhr
Musikverein Wien
Brahms-Saal

Auch interessant

Opern-Kritik: Staatsoper Unter den Linden Berlin – Il Giustino

Im Schicksalsrad zwischen Barock und Gegenwart

(Berlin, 20.11.2022) Augenzwinkernd verbindet Regisseurin Barbora Horáková für Vivaldis Musikdrama Versatzstücke und Stilmittel aus unterschiedlichen Epochen, Kunst und Kitsch. René Jacobs eröffnet diesjährigen Barocktage an der Berliner Staatsoper mit der Akademie für Alte Musik Berlin. weiter

Norddeutsche Philharmonie Rostock spielt in der Nikolaikirche

Die Frage nach Gott

Mozarts Requiem steht in der Nikolaikirche Rostock im Spannungsfeld der Vokalmusik Arvo Pärts. weiter

Interview Morris Robinson

„Mit der Oper in Europa ist es wie mit der Rockmusik in den USA“

Morris Robinson über Mozarts „Zauberflöte” im Kino, seine Erfahrungen mit Rassismus und den Wechselwirkungen zwischen American Football und Oper. weiter