Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, Jakub Hrůša

Interpreten

Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie
Jakub Hrůša (Leitung)

Vergangene Termine

Freitag, 07.06.2019
20:00 Uhr
Joseph-Keilberth-Saal
Suk: Ein Sommermärchen op. 29, Dvořák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70
Sonntag, 10.02.2019
17:00 Uhr
Joseph-Keilberth-Saal
Mozart: Sinfonien Nr. 39 Es-Dur KV 543, Nr. 40 g-Moll KV 550 & Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“
Samstag, 09.02.2019
19:30 Uhr
Mozart: Sinfonien Nr. 39 Es-Dur KV 543, Nr. 40 g-Moll KV 550 & Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Auch interessant

Lieblingsstück Jakub Hrůša

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur

Als Jakub Hrůša die Partitur zu Dvořáks Sinfonie Nr. 8 aufschlug, wusste er, dass er Dirigent werden wollte. weiter

Rezension Jakub Hrůša – Brahms & Dvořák

Zwei letzte Sinfonien

Jakub Hrůša und die Bamberger Symphoniker überzeugen mit hochmusikalischer Professionalität und spürbarer Vertrautheit mit Brahms und Dvořák. weiter

CD-Rezension Jakub Hrůša – Kodály & Bartók

Organisch

Wie elegant Jakub Hrůša die Übergänge meistert zeugt von einem natürlich-organischen Musizier-Verständnis weiter