Hamburger Kammermusikfest International

Barnabás Kelemen, Roman Spitzer, Emil Rovner

Interpreten

Barnabás Kelemen (Violine)
Roman Spitzer (Viola)
Emil Rovner (Violoncello & Gesang)

Programm

Vivaldi: Cor ritroso che non consente
Weinberg: 24 Präludien op. 100 für Violoncello (Auszüge)
Mozart: Duo B-Dur KV 424 für Violine und Viola
Dohnányi: Serenade C-Dur op. 10 für Streichtrio
Bartók: Sonate für Violine solo Sz 117
Schubert: Streichtrio B-Dur D 581
Kaempfert: Fremde in der Nacht

Vergangene Termine

Montag, 04.11.2019
19:30 Uhr
Elbphilharmonie

Hamburger Kammermusikfest International

29. Oktober bis 08. November 2019

Das Hamburger Kammermusikfest International findet seit dem Jahr 2010 im Oktober und November in der Hansestadt statt. Gefördert wird das Festival unter anderem durch den Verein Musikförderung, der Hans-Kauffmann-Stiftung und der Oscar Vera Ritter Stiftung. weiter

Auch interessant

Holzhausenkonzerte: Streichquartettfesttage 2019

Vier Ensembles geben sich die Klinke in die Hand

Bei den Streichquartettfesttagen 2019 bildet Franz Schubert den roten Faden. weiter

Rezension Arcadi Volodos – Schubert: Klaviersonate D 959

Balance von Geist und Erkenntnis

Arcadi Volodos präsentiert sich mit einer höchst ausgereiften Deutung von Schuberts A-Dur-Sonate, die er um drei frühe Menuette ergänzt. weiter

Rezension Harriet Krijgh – Vivaldi

Pauschal

Die niederländische Cellistin Harriet Krijgh und die Amsterdam Sinfonietta haben Werke von Antonio Vivaldi interpretiert. weiter