Beethoven: Die Klaviersonaten

Interpreten

Daniel Barenboim (Klavier)

Vergangene Termine

Sonntag, 29.12.2019
16:00 Uhr
Beethoven: Sonaten g-Moll op. 49/1, Es-Dur op. 27/1 „Sonata quasi una fantasia“, cis-Moll op. 27/2 „Mondschein-Sonate“, G-Dur op. 49/2 & D-Dur op. 28 „Pastorale“
Donnerstag, 26.12.2019
19:30 Uhr
Beethoven: Sonaten E-Dur op. 14/1, B-Dur op. 22, G-Dur op. 14/2 & As-Dur op. 26
Montag, 23.12.2019
19:30 Uhr
Beethoven: Sonaten c-Moll op. 10/1, D-Dur op. 10/3, F-Dur op. 10/2 & c-Moll op. 13 „Pathétique“
Freitag, 20.12.2019
19:30 Uhr
Beethoven: Sonaten f-Moll op. 2/1, C-Dur op. 2/3, A-Dur op. 2/2 & Es-Dur op. 7

Auch interessant

Opern-Kritik: Staatsoper Berlin - Medea

Verpackt und verschoben

(Berlin, 7.10.2018) Andrea Breth inszeniert, Daniel Barenboim dirigiert Luigi Cherubinis vernachlässigte Mythenoper „Medea“. weiter

Nach Skandal: Daniel Barenboim gibt ECHO zurück

Rückgabewelle reißt nicht ab

Pianist Daniel Barenboim gibt als Reaktion auf den ECHO-Skandal seine Auszeichnung zurück. Auch die Staatskapelle Berlin und das West-Eastern Divan Orchestra schließen sich dem Protest gegen die Preisvergabe an Farid Bang und Kollegah an weiter

Opern-Kritik: Staatsoper unter den Linden – Tristan und Isolde

Tristans Trennungs-Traumata

(Berlin, 18.2.2018) Daniel Barenboim und Dmitri Tcherniakov lesen Wagner mit Schopenhauer-Brille – und triumphieren weiter