Benedict Kloeckner, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Daniel Raiskin

Interpreten

Benedict Kloeckner (Violoncello)
Staatsorchester Rheinische Philharmonie
Daniel Raiskin (Leitung)

Programm

Weinberg: Rhapsodie über Moldawische Volksthemen op. 47/3
Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107
Glasunow: Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 55

Vergangene Termine

Auch interessant

Elbphilharmonie Schwerpunktreihe Mieczysław Weinberg

Völlig unerklärlich, warum die Klassikwelt ihn konsequent links liegen ließ

Zum 100. Geburtstag ehrt eine Schwerpunktreihe in der Elbphilharmonie den polnischen Komponisten Mieczysław Weinberg. weiter

Rezension Zwischen Nostalgie und Revolution

Perfekte Symbiose

Benedict Kloeckner trifft, in perfekter Symbiose mit der Pianistin Danae Dörken, den romantischen Tonfall der schumannschen Charakterstücke. weiter

Buchtipp: Sarah Quigley – Der Dirigent

Bewusstlose Bläser und unterkühlte Geigerhände

Im achten Teil unserer Literaturreihe stellen wir Sarah Quigleys atmosphärischen Roman „Der Dirigent“ vor. weiter