Termintipp

Benjamin Günst, Euchestra Egrensis, Florian Merz

Interpreten

Benjamin Günst (Violine)
Euchestra Egrensis
Florian Merz (Leitung)

Programm

Suk: Festmarsch op. 35c „In ein neues Leben“
Coates: London Again Suite
Ravel: Tzigane – Rhapsodie für Violine und Orchester
Bartok: Rhapsodie Nr. 2 für Violine und Orchester Sz. 90
Gershwin: Ein Amerikaner in Paris

Vergangene Termine

Freitag, 04.09.2020
19:30 Uhr

Auch interessant

#deinconcertiabend mit Simon Höfele & Frank Dupree

Gute Freunde kann niemand trennen

Dass Trompete und Klavier perfekt miteinander harmonieren, beweisen Simon Höfele und Frank Dupree am 19. April bei #deinconcertiabend. weiter

Radio-Tipp 7.2.: BR-Klassik Bartók: Judith

Starke Kombination

Mit „Judith“ ist die dritte Neuproduktion an der Bayerischen Staatsoper übertitelt. Kombiniert wird Béla Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“ mit dessen „Konzert für Orchester“. weiter

Radio-Tipp 1.2.: „Porgy and Bess“ live aus der Met

Der Liebestolle und die Leichtlebige

Ein selten aufgeführter Klassiker steht in New York wieder auf dem Spielplan: „Porgy and Bess“. weiter