Termintipp

Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko

© Monika Rittershaus

Kirill Petrenko

Kirill Petrenko

Mit dem Hamburger Publikum ist es manchmal so eine Sache – ist bei vielen Norddeutschen doch das offenkundig Emotionale mitunter deutlich weniger ausgeprägt als die so oft zitierte nordische Kühle. Dass es aber auch den angeblich wesenskühlen Hamburger zuweilen nicht mehr auf den Sitzen halten kann, bewies im August letzten Jahres Dirigent Kirill Petrenko. Damals nämlich löste der frischgebackene Chefdirigent der Berliner Philharmoniker in der Hansestadt einen hymnischen Begeisterungssturm aus. Davon, ob Petrenko und die Berliner – die die derzeit am meisten beachtete musikalische Partnerschaft Deutschlands bilden – nach einem halben Jahr intensiver Zusammenarbeit bereits zu einer künstlerischen Einheit verschmolzen sind, können sich die Hamburger im Februar vor Ort ein eigenes Bild machen. Dann nämlich gastiert der russische Dirigent mit seinem Orchester wieder in der Elbphilharmonie. Im Gepäck hat das heißbegehrte Gespann Werke von Igor Strawinsky, Bernd Alois Zimmermann und Sergej Rachmaninow – dass es das Publikum wieder von den Sitzen reißt, scheint fast vorprogrammiert. (Johann Buddecke)

Interpreten

Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko (Leitung)

Programm

Zimmermann: Alagoana
Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45
Strawinsky: Sinfonie in drei Sätzen

Vergangene Termine

Montag, 17.02.2020
20:00 Uhr

Auch interessant

Anzeige
Verlosung Kirill Petrenko

Spannender Neuanfang

concerti verlost fünf CDs von Tschaikowskys „Pathétique“ mit Kirill Petrenko und den Berliner Philharmonikern. weiter

TV-Tipp 29.6. 3sat Waldbühnenkonzert 2019

Berliner Luft

Auch in diesem Jahr geben die Berliner Philharmoniker ihr traditionelles Saisonabschlusskonzert auf der Berliner Waldbühne. Die diesjährige Leitung übernimmt Tugan Sokhiev. weiter

Anzeige
Verlosung Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker 2019

Märchenhafte Klänge

concerti verlost 2x2 Karten für das traditionelle Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin. weiter