Unerhörtes Mitteldeutschland

Calmus Ensemble, Gerhard Noetzel

Interpreten

Calmus Ensemble
Gerhard Noetzel (Orgel)

Programm

Mendelssohn: Morgengebet op. 48/5 & Zum Abendsegen
Schicht: Die mit Tränen säen
werden mit Freuden ernten
E. F. Richter: Siehe
um Trost war mir sehr bange op. 48/5
Schreck: Der Tag nimmt ab op. 31/3
Loewe: Choralbearbeitungen
Schütz: Singet dem Herrn ein neues Lied & Wie nun
ihr Herren
seid ihr stumm
J. C. Bach: Fürchte dich nicht & Miserere
Altnikol: Nun danket alle Gott
Grieg: Jesus Kristus er opfaren op. 74/3
Weinlig: Dein ist das Reich – „Musterfuge“
Wagner: Dein ist das Reich – Studirfuge
Reger: Tantum ergo Sacramentum

Vergangene Termine

Samstag, 22.06.2019
19:00 Uhr
Dom Halle (Saale)

Auch interessant

Opern-Kritik: Staatstheater Nürnberg – Lohengrin

Die Götter sind unter uns

(Nürnberg, 12.5.2019) David Hermann und Joana Mallwitz überraschen mit einem szenisch kurzweiligen und musikalisch glanzvollen „Lohengrin“. weiter

Rezension Kristian Bezuidenhout – Mendelssohn

Euphorischer Aufbruchston

Schwungvoller, inniger und technisch versierter als Kristian Bezuidenhout kann man Mendelssohn kaum spielen. weiter

Opern-Kritik: Theater Hagen – Tristan und Isolde

Jeder für sich allein zu Haus

(Hagen, 07.04.2019) Jochen Biganzoli gelingt es in Hagen tatsächlich die innere Handlung in Wagners „Tristan und Isolde“ sichtbar zu machen. weiter