Barocktage

Campra: Idoménée

© Marianne Rosenstiehl

Emmanuelle Haïm

Emmanuelle Haïm

Interpreten

Tassis Christoyannis (Idoménée)
Samuel Boden (Idamante)
Chiara Skerath (Ilione)
Hélène Carpentier (Électre)
Eva Zaïcik (Vénus)
Yoann Dubruque (Éole & Neptune)
Victor Sicard (La Jalousie & Némésis)
Enguerrand de Hys (Arcas)
Frédéric Caton (Arbas & Protée)
Le Concert d’Astrée
Emmanuelle Haïm (Leitung)
Àlex Ollé & La Fura dels Baus (Regie)

Vergangene Termine

Sonntag, 14.11.2021
18:00 Uhr
Freitag, 05.11.2021
18:00 Uhr Premiere

Auch interessant

Porträt Emmanuelle Haïm

Früh übt sich

Schon von Kindesbeinen an zählt die Barockmusik zur größten Leidenschaft der Cembalistin und Dirigentin Emmanuelle Haïm. Gemeinsam mit ihrem Ensemble erkundet sie das Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts und bringt es mit großem Erfolg zum Klingen. weiter