Céline Moinet, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Garry Walker

Interpreten

Céline Moinet (Oboe)
Staatsorchester Rheinische Philharmonie
Garry Walker (Leitung)

Programm

J. Strauss: Ouvertüre zu „Die Fledermaus“
Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314
Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Vergangene Termine

Samstag, 08.02.2020
19:30 Uhr
Sonntag, 26.01.2020
18:00 Uhr
Hunsrückhalle Simmern
J. Strauss: Ouvertüre zu „Die Fledermaus“, Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314, Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98
Freitag, 24.01.2020
20:00 Uhr
Adès: Three Studies from Couperin, Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314, Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Auch interessant

TV-Tipp 15.2.: 3sat Johann Strauss – Wien, Stadt der Musik

An der schönen blauen Donau

Auf den Spuren von Walzerkönig Johann Strauss beleuchtet Journalist Karl Hohenlohe rechtzeitig zur Ballsaison Wien als Stadt der Musik. weiter

Radiotipp 11.10. Brahms: Ein deutsches Requiem hr2

Requiem zum Trost

Bei seinem „Deutschen Requiem“ ging es Johannes Brahms nicht um Trauer, sondern um Trost. hr2 überträgt das Konzert mit Christiane Karg und Michael Nagy live aus der Alten Oper. weiter

Tutzinger Brahmstage 2019

Wo es schöner ist, als wir uns vorstellen können

Bei den Tutzinger Brahmstagen 2019 trifft ein erlesenes Kammermusikprogramm auf János Darvas Dokumentarfilm „Wären nicht die Frauen“. weiter