Raritäten der Klaviermusik

Christian G. Nagel

Interpreten

Christian G. Nagel (Klavier)

Programm

Schnebel: Ruhe I & Ruhe II aus „Bagatellen“
Stockhausen: Natürliche Dauern Nr. 13 & Nr. 10 aus „Klang“
Liszt: Pater noster & Ave Maria aus „Harmonies poétiques et religieuses“
Ave Maria aus „Chanson d´Arcadelt“ & Ave Maria aus „Die Glocken von Rom“
Messiaen: Vingt Regards sur l´Enfant-Jesus (Auszüge)
Schubert/Liszt: Ave Maria

Vergangene Termine

Freitag, 30.08.2019
22:00 Uhr
Schloss Husum

Auch interessant

Rezension Cédric Tiberghien – Liszt: Années de pèlerinage

Brillanz und Pathos

Cédric Tiberghien bewegt sich nuancenreich durch Liszts Klangwelten seines geheimnisvoll-asketischen Spätwerks. weiter

Rezension Kirill Karabits – Liszt: Sardanapalo

Italienisches Opernabenteuer

In „Sardanapalo“ verbindet Liszt glänzend erfundene Melodien mit den zukunftsweisenden Orchesterfarben seiner sinfonischen Dichtungen. weiter

Budapester Frühlingsfestival 2019

Ein Fest für Ohr und Auge

Das Budapester Frühlingsfestival wandelt auf den Spuren von Franz Liszt – und bietet die Möglichkeit, die Stadt von ihren schönsten Seiten zu erleben. weiter