Christian Poltéra, Kathryn Stott

Interpreten

Christian Poltéra (Violoncello)
Kathryn Stott (Klavier)

Programm

Dvořák: Sonatine G-Dur op. 100
Prokofjew: Cellosonate C-Dur op. 119
Janáček: Pohádka
Schostakowitsch: Cellosonate d-Moll op. 40

Vergangene Termine

Sonntag, 15.09.2019
18:00 Uhr
Martinstadl Zorneding

Auch interessant

Opern-Kritik: Theater Magdeburg – Kátja Kabanová

Vier starke Frauen

(Magdeburg, 7.9.2019) Mit ihrer ersten Opernproduktion feiert die neue Generalmusikdirektorin Anna Skryleva gleich einen Heimspiel-Sieg. weiter

Lieblingsstück Christian Poltéra

Schubert: Streichquintett C-Dur

Der schweizer Cellist Christian Poltéra ist fasziniert von der gespenstischen Entstehungsgeschichte von Schuberts Streichquintett C-Dur. weiter

Buchtipp: Sarah Quigley – Der Dirigent

Bewusstlose Bläser und unterkühlte Geigerhände

Im achten Teil unserer Literaturreihe stellen wir Sarah Quigleys atmosphärischen Roman „Der Dirigent“ vor. weiter