Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Ein Abend auf besonderen Klangwegen

Interpreten

Nils Mönkemeyer (Viola)
Andreas Arend (Theorbe & Jarana)

Programm

Marais: La Guitare aus Suite Nr. 7 G-Dur & Le Tourbillon aus „Suite d’un goût etranger“
de Visée: Suite Nr. 10 f-Moll aus „Pièces de Théorbe et de Luth“ (Auszüge)
Coltrane: Naima
Arend: Rondeau für Theorbe aus „Bubbles. Neue Musik für Theorbe
Laute und Stimme“ & Sarabande 2016
Hendrix: Voodoo Child
Sanz: Canarios aus „Instrucción de música sobre la guitarra española“ (Band I)
Bach: Suite Nr. 5 c-Moll BWV 1011 (Auszüge)

Termine

Mittwoch, 31.07.2019
19:30 Uhr
Schloss Schwiessel
Festspiele Mecklenburg Vorpommern Imagebild

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

15. Juni bis 15. September 2019

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden seit 1990 zwischen Mitte Juni und Mitte September statt, seit 2014 unter der Intendanz von Markus Fein. Zwei Ableger des Festspielsommers sind der zehntägige Festspielfrühling Rügen im März unter der künstlerischen Leitung des Geigers Daniel Hope… weiter

Auch interessant

Durch den Monat mit...

… Nils Mönkemeyer

Der Bratschist Nils Mönkemeyer nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Das Publikum des Jahres 2018: Juryvorsitzender Nils Mönkemeyer

„…dann bitte selbstgebackene Schokomuffins auf die Bühne bringen“

Die Jury zum Publikum des Jahres 2018 ist prominent besetzt. Vorab beantwortet jedes Mitglied einen Fragebogen zum Thema Publikum. Heute: Bratschist und Juryvorsitzender Nils Mönkemeyer weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer – Baroque

Edler Wettstreit

Nils Mönkemeyer entlockt seiner Bratsche wunderbar zarte, dunkel schimmernde Töne mti Werken von Robert de Visée und Johann Sebastian Bach weiter