Elina Nechayeva, MDR-Sinfonieorchester, Kristjan Järvi

Interpreten

Elina Nechayeva (Sopran)
MDR-Sinfonieorchester

Kristjan Järvi (Dirigent)

Programm

Rimski-Korsakow: Schneeflöcken
Sibelius: Luonnotar (Die Tochter der Natur) op. 70 & Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Termine

Samstag, 04.04.2020
17:00 Uhr
Congress Centrum Suhl

Auch interessant

Rezension Hannu Lintu – Sibelius: Kullervo

Authentisch

Für mitteleuropäische Ohren klingt Hannu Lintus Neueinspielung von „Kullervo“ mit ihrer düsteren und dabei transparenten Ausrichtung sehr authentisch. weiter

Porträt Kristjan Järvi

Von Wagner über Radiohead bis zu Babylon Berlin

Kristjan Järvi erfindet sich immer wieder neu und liebt das Spiel mit Stilen. weiter

Rezension Christian Tetzlaff – Beethoven & Sibelius

Mit Hingabe und Akribie

Christian Tetzlaff spielt mit einer herrlich klaren, schönen, flexiblen Klanggestaltung die beiden Violinkonzerte von Beethoven und Sibelius. weiter