Ensemble Variante, Farac Akbarov, Andre Roshka, Maria Tsaytler

Interpreten

Ensemble Variante
Farac Akbarov (Klarinette)
Andre Roshka (Flöte)
Maria Tsaytler (Harfe)

Programm

Bottesini: Andante und Variationen G-Dur
Ravel: Introduction et Allegro
Paganini: Moses-Fantasie
Rossini: Sonate Nr. 1 G-Dur für Streicher
Debussy: Zwei Tänze

Vergangene Termine

Freitag, 01.11.2019
20:00 Uhr
Kleiner Saal

Auch interessant

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – Guillaume Tell

Mobilmachung durch Musik

(Lyon, 5.10.2019) Regisseur Tobias Kratzer rettet Rossinis Schiller-Oper vor dem Klischee der Folklore, findet stattdessen beklemmende, bestürzende wie berührende Bilder einer packenden Parabel. weiter

Rezension Maria & Nathalia Milstein – Ravel Voyageur

Facettenreicher Ravel

Mit einem untrüglichen Gespür für atmosphärische Schattierungen loten Maria und Nathalia Milstein Ravels Sonaten aus. weiter

Rezension Keri-Lynn Wilson – Rossini: Sigismondo

Runder Schönklang

An weichem Wohlklang übertrifft Dirigentin Keri-Lynn Wilson mit dieser Aufnahmen von Rossinis „Sigismondo“ alle bisherigen der überschaubaren Diskografie. weiter