Erzgebirgische Philharmonie, Studierende der Musikhochschule Dresden

Interpreten

Erzgebirgische Philharmonie
Studierende der Musikhochschule Dresden (Solisten & Leitung)

Programm

Schumann: Ouvertüre zu „Genoveva“
Weber: Concertino für Klarinette und Orchester Es-Dur op. 26
Kurz: Konzert für Trompete und Streichorchester op. 23
Wagner: Sinfonie C-Dur

Vergangene Termine

Samstag, 15.06.2019
19:30 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Staatstheater Nürnberg – Lohengrin

Die Götter sind unter uns

(Nürnberg, 12.5.2019) David Hermann und Joana Mallwitz überraschen mit einem szenisch kurzweiligen und musikalisch glanzvollen „Lohengrin“. weiter

Lieblingsstück Alexander Krichel

Robert Schumann: Sinfonische Etüden

Pianist Alexander Krichel hat in Schumanns „Sinfonischen Etüden“ seinen eigenen roten Faden entdeckt. weiter

Rezension Matthias Goerne & Leif Ove Andsnes

Samtig, dunkel

Wie unglaublich sanft Matthias Goerne die Details in Schumanns Lieder herauszuholen vermag, das ist hohe Liedkunst. weiter