Gábor Boldoczki, Cappella Gabetta, Andrés Gabetta

Interpreten

Gábor Boldoczki (Trompete & Flügelhorn)
Cappella Gabetta
Andrés Gabetta (Violine & Leitung)

Programm

Cassanéa de Mondonville: Sonate en symphonie C-Dur op. 3/4
Blavet: Konzert für Flöte und zwei Violinen a-Moll (bearbeitet für Flügelhorn)
Corrette: Concerto comique Nr. 25 aus „Les Sauvages et La Furstemberg“
Rameau: Les Indes galantes & Contredanses très vive aus „Les Boréades“
Leclair: Oboenkonzert C-Dur op. 7/3 (bearbeitet für Flügelhorn) & Violinkonzert a-Moll op. 7/5
Couperin: Prélude Nr. 2 C-Dur & Muzette Nr. 3 A-Dur aus „Concert Royal“

Termine

Samstag, 28.11.2020
20:00 Uhr

Auch interessant

Blind gehört Gábor Boldoczki

„Man hört, dass er ein guter Mensch ist“

Der Trompeter Gábor Boldoczki hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

ECHO Klassik 2017: Gábor Boldoczki

Eintauchen in fremde Welten

Gábor Boldoczki erhält 2017 einen ECHO Klassik für seine Einspielung von zeitgenössischen Trompetenkonzerten weiter

Interview Gábor Boldoczki

„Aber verheiratet sind wir nicht”

Der Trompeter Gábor Boldoczki über die politische Botschafterrolle der Musik und die Möglichkeiten eines Instruments weiter