Termintipp Bachbiennale Weimar

Gedenkkonzert „Die Asche von Buchenwald“

Interpreten

Markus Stockhausen (Trompete & Flügelhorn)
Staatskapelle Weimar
Kirill Karabits (Leitung)
Julia Gromball (Sopran)
Ensemble des Instituts für Alte Musik der Musikhochschule Weimar
Myriam Eichberger
Midori Seiler & Olaf Reimers (Leitung)

Programm

J. S. Bach: Kantate „Nur jedem das Seine“ BWV 163
Klein: Partita für Streicher
Prokofiew: Ouvertüre über Hebräische Themen op. 34
Volrab: Trauermarsch „Die Toten mahnen“
Wecks: Vision 
für Gesang
Harfe
Truhenorgel und Barockvioloncello (UA)
Nascimento: Der Häftling für Sopran und Blockflötenconsort (UA)

Vergangene Termine

Freitag, 19.04.2019
12:00 Uhr
Historischer Friedhof Weimar
Trauerhalle

Auch interessant

Radio-Tipp 19.4.: Chor und Orchester des MDR - Matthäus-Passion

Passion

Chor und Orchester des MDR führen im Gewandhaus Bachs Matthäus-Passion auf, jedoch nicht in der Fassung der Leipziger Uraufführung, sondern in jener von Felix Mendelssohn. Auch diese erklang erstmals in Leipzig. weiter

Rezension Alban Gerhardt – Bach: Cellosuiten

Ehrlich frei

Alban Gerhardt spielt Bachs Cellosuiten mit einer Mischung aus Akribie und Gelassenheit, die staunen macht. weiter

Multimedia Bachipedia

Bach mit Weitsicht

Die Internetplattform „Bachipedia“ sammelt umfassende Inhalte und Informationen zu Bachs Kantaten und stellt sie kostenlos zur Verfügung. weiter