Händel: Giulio Cesare

Interpreten

Rina Hirayama (Giulio Cesare)
Timothy Edlin / Philipp Kranjc (Curio)
Almuth Herbst / Noriko Ogawa-Yatake (Cornelia)
Lina Hoffmann / Bele Kumberger (Sesto)
Dongmin Lee (Cleopatra)

Etienne Walch (Tolomeo)
Timothy Edlin / Philipp Kranjc (Achilla)
Klaus Brantzen (Nicola Francesco Haym)
MiR Junges Ensemble
Opernstudio NRW
MiR Opernensemble
Neue Philharmonie Westfalen
Giuliano Betta (Leitung)
Michael Schulz (Regie)

Termine

Vergangene Termine

Sonntag, 13.06.2021
18:00 Uhr
Samstag, 12.06.2021
19:30 Uhr
Freitag, 11.06.2021
19:30 Uhr
Donnerstag, 10.06.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 24.01.2021
18:00 Uhr abgesagt
Sonntag, 24.01.2021
16:00 Uhr abgesagt

Auch interessant

Opern-Kritik: Musiktheater im Revier Gelsenkirchen – Die Passagierin

Stachel der Erinnerung

(Gelsenkirchen, 28.1.2017) Das Musiktheater im Revier hält ein kundiges Plädoyer für ein wesentliches Stück weiter

Opern-Kritik: Musiktheater im Revier Gelsenkirchen – Albert Herring

Machtversessene Village-Society

(Gelsenkirchen, 4.5.2014) Der Dirigent und das Sängerensemble machen Brittens Albert Herring zu einem außergewöhnlichen Ereignis, leider nicht die Inszenierung weiter