Termintipp Kinderoper

Hanke: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren (Abgesagt)

© Kaling Hanke

Stefan Johannes Hanke

Stefan Johannes Hanke

… und findet in der Kinderoper Köln seine gute Laune wieder

Wer ist schuld daran, dass das ganze Land in Trägheit erstarrt, die Quelle versiegt, die goldenen Äpfel am Baum verdorren und der Fährmann vor lauter Arbeit nicht einmal dazu kommt, sich eine Braut zu suchen? Dem König jedenfalls ist dies alles recht. Er fürchtet sich vor dem Glück, und das Glückskind ist ihm ein Dorn im Auge. Und weil es vorhat, seine Tochter, die Prinzessin, zu heiraten, verhängt er kurzerhand das Todesurteil, dem das Glückskind nur mithilfe der drei Räuber entgeht. Wütend schickt seine Majestät das Kind zum Teufel, dessen drei goldene Haare es auf dem Rückweg mitbringen soll. Nun sieht es tatsächlich so aus, als habe das Glückskind das Glück verlassen. Aber ausgerechnet die Großmutter des Teufels hat Mitleid mit ihm … Im Alter von 27 Jahren nahm der Regensburger Komponist Stefan Johannes Hanke sich zusammen mit Librettistin Dorothea Hartmann des berühmten Märchens der Brüder Grimm an und verwandelte es in eine effektvolle, moderat neutönende Kinderoper, die 2012 als Auftragswerk der Staatsoper Hannover im hannoverschen Ballhof uraufgeführt wurde. (Sören Ingwersen)

Interpreten

Arnheiður Eiríksdóttir (Glückskind)
Kathrin Zukowski (Prinzessin)
Anton Kuzenok (Fährmann)
Stefan Hadžić (Teufel)
Rainer Mühlbach (Leitung)
Brigitta Gillessen (Regie)

Termine

Sonntag, 05.04.2020
11:30 Uhr abgesagt
Sonntag, 12.04.2020
15:00 Uhr abgesagt
Samstag, 18.04.2020
18:00 Uhr abgesagt

Vergangene Termine

Freitag, 27.03.2020
18:00 Uhr abgesagt
Sonntag, 22.03.2020
11:30 Uhr abgesagt
Samstag, 14.03.2020
11:30 Uhr abgesagt
Sonntag, 08.03.2020
18:00 Uhr Premiere

Auch interessant

Konzertabsagen Corona-Virus

Absagen von Konzerten und Opernaufführungen

Lesen Sie hier aktuelle Informationen zu Konzertausfällen bedingt durch das Corona-Virus in Ihrem Bundesland. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2019“: Oper Köln

„Ein Geschenk des Himmels“

Die Oper Köln steht in der Gunst des Publikums so hoch wie selten zuvor – trotz einer nervenaufreibenden Sanierungsphase. weiter

Deutscher Dirigentenpreis 2019

Karrieresprungbrett über dem Pool der Orchester und Opernhäuser

Zwölf Bewerber aus acht Ländern qualifizierten sich für den diesjährigen Wettbewerb des Deutschen Dirigentenpreises. weiter