Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Harri Mäki, Maximilian Hornung, Studierende der hmt Rostock, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Marcus Bosch (Abgesagt)

Interpreten

Harri Mäki (Klarinette)
Maximilian Hornung (Violoncello)
Studierende der hmt Rostock
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Marcus Bosch (Leitung)

Programm

Mendelssohn: Konzertstück Nr. 1 f-Moll op. 113 für Klarinette
Bassetthorn und Orchester
Mozart: Hornkonzert Nr. 4 Es-Dur KV 495
Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33

Termine

Mittwoch, 26.08.2020
19:30 Uhr abgesagt
Stadtkirche St. Peter und Paul Teterow
Festspiele Mecklenburg Vorpommern Imagebild

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

13. Juni bis 12. September 2020

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden seit 1990 zwischen Mitte Juni und Mitte September statt, seit 2014 unter der Intendanz von Markus Fein. Zwei Ableger des Festspielsommers sind der zehntägige Festspielfrühling Rügen im März unter der künstlerischen Leitung des Geigers Daniel Hope… weiter

Auch interessant

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 47 mit Maximilian Hornung

„So langsam juckt es mir in den Fingern“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 47 mit Maximilian Hornung. weiter

Durch den Monat mit ...

… Maximilian Hornung

Cellist Maximilian Hornung nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Mein Publikumserlebnis ...

… Maximilian Hornung

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Heute erzählt Cellist Maximilian Hornung. weiter