Termintipp

Hélène Grimaud

Interpreten

Hélène Grimaud (Klavier)

Programm

Debussy: Arabesque Nr. 1 E-Dur
Clair de lune
Rêverie & La Plus que lente
Silvestrov: Bagatelle II
Chopin: Nocturne e-Moll op. 72/1
Mazurka a-Moll op. 17/4 & Grande valse brillante a-Moll op. 34/2
Satie: Gnossienne (Auszüge) & Pièces froides
Rachmaninow: Sonate Nr. 2 b-Moll op. 36

Vergangene Termine

Freitag, 17.05.2019
19:30 Uhr
Laeiszhalle Hamburg
Großer Saal

Auch interessant

Rezension Maurizio Pollini – Chopin: Klavierwerke opp. 55-58

Ruhig und klangschön

Weicher und voller Klang: Mit Werken aus den Jahren 1843 und 1844 setzt Maurizio Pollini seine Chopin-Serie fort. weiter

Porträt Claire Huangci

Zupackend sanft

Pianistin Claire Huangci spielt mit vollem Einsatz, trotz zarter Hände. Manchmal muss auch eine Chipkarte fürs Saitenzupfen herhalten. weiter

Interview Hélène Grimaud

„Ein Kompromiss kann das Wachstum fördern“

Leidenschaftlich am Klavier, reflektiert im Gespräch: Hélène Grimaud weitet die klingende Miniatur zum Blick aufs große Ganze. weiter