Hélène Grimaud

Interpreten

Hélène Grimaud (Klavier)

Programm

Chopin: Mazurka
Walzer & Nocturne
Debussy: Arabesque
La plus que lente
Clair de lune & Rêverie
Silvestrov: Bagatellen I & II
Satie: Six pièces froides
Rachmaninow: Sonate Nr. 2 op. 36

Termine

Samstag, 02.02.2019
20:00 Uhr
Rosengarten Mannheim
Mozartsaal

Auch interessant

Interview Hélène Grimaud

„Ein Kompromiss kann das Wachstum fördern“

Leidenschaftlich am Klavier, reflektiert im Gespräch: Hélène Grimaud weitet die klingende Miniatur zum Blick aufs große Ganze. weiter

Rezension Javier Perianes – Debussy: Préludes

Sensibel

Eine sehr ausgewogene Debussy-Aufnahme von Javier Perianes, vor allem in den dynamischen Bereichen, wo es auf Feinzeichnung ankommt. weiter

Rezension Daniil Trifonov – Rachmaninow: Klavierkonzerte

Tief vertraut

Der zweite Teil des „Rach-Projektes“: Dass Trifonov sich mit dieser Musik blendend auskennt, versteht sich bei ihm von selbst. weiter