Humperdinck: Hänsel und Gretel

Interpreten

Yulia Sokolik (Hänsel)
Franziska Krötenheerdt (Gretel)
Gerd Vogel (Vater)
Anke Berndt (Mutter)
Matthias Hüstebeck (Regie)

Termine

Freitag, 02.12.2022
11:00 Uhr
Ralph Ertel (Hexe), Fabrice Bollon (Leitung)
Sonntag, 04.12.2022
15:00 Uhr
Weitere Informationen anzeigen
Montag, 05.12.2022
11:00 Uhr
Weitere Informationen anzeigen
Sonntag, 18.12.2022
15:00 Uhr
Weitere Informationen anzeigen
Montag, 19.12.2022
11:00 Uhr
Weitere Informationen anzeigen
Montag, 26.12.2022
15:00 Uhr
Weitere Informationen anzeigen

Vergangene Termine

Samstag, 25.12.2021
16:00 Uhr
Sonntag, 12.12.2021
15:00 Uhr
Sonntag, 05.12.2021
15:00 Uhr
Freitag, 06.11.2020
18:00 Uhr abgesagt

Auch interessant

OPERN-KRITIK: HÄNDELFESTSPIELE HALLE – ORLANDO

Vorsicht: Männerfantasien!

(Halle, 27.5.2022) Zu den Händelfestspielen steuert das Opernhaus der Stadt die Geschlechterklischees mutig ausstellende „Orlando“-Inszenierung seines neuen Intendanten Walter Sutcliffe bei. weiter

Halle: Händel-Festspiele 2022

Der Kosmopolit aus Halle

Die Händel-Festspiele stehen im Zeichen ihrer Gründung 1922. weiter

Opern-Kritik: Bühnen Halle – Manru

Unvereinbare Welten

(Halle, 19.3.2022) Nach 120 Jahren erklingt Ignacy Jan Paderewskis einzige Oper „Manru“ erstmals wieder in der deutschsprachigen Originalfassung. Regisseurin Katharina Kastening hält die szenische Umsetzung dabei in einfachen Konturen, Dirigent Michael Wendeberg stellt das Musikalische kraftvoll in den Vordergrund. weiter