Termintipp

Isabelle Faust & Anne Katharina Schreiber, Antoine Tamestit & Danusha Waskiewicz, Jean-Guihen Queyras & Christian Poltéra

Interpreten

Isabelle Faust & Anne Katharina Schreiber (Violine)
Antoine Tamestit & Danusha Waskiewicz (Viola)
Jean-Guihen Queyras & Christian Poltéra (Violoncello)

Programm

Webern: Fünf Sätze für Streichquartett op. 5
Beethoven: Streichquintett c-Moll op. 104
Schönberg: Verklärte Nacht d-Moll op. 4

Termine

Donnerstag, 30.04.2020
20:00 Uhr

Auch interessant

Uraufführung: Deutsche Oper am Rhein – Schade, dass sie eine Hure war

Eine musikalische Maskerade

An der Deutschen Oper am Rhein wird am 16. Februar erstmals Anno Schreiers Oper „Schade, dass sie eine Hure war“ gegeben. weiter

Opern-Kritik: Deutsche Oper am Rhein – Die Walküre

Regie-Rätsel

(Düsseldorf, 28.1.2018) Altmeister Dietrich Hilsdorf beschert den Wagnerianern attraktive, doch durchgängig schwer verdauliche Irritationen weiter

Ballett am Rhein: Neue Choreografien

Schattenrosen künden von Vergänglichkeit

Das Ballett am Rhein lockt mit drei Choreografien und einer Uraufführung weiter