Termintipp

Isabelle Faust, Christian Poltéra, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

© Felix Broede

Isabelle Faust

Isabelle Faust

Interpreten

Isabelle Faust (Violine)
Christian Poltéra (Violoncello)
Orchestre des Champs-Élysées
Philippe Herreweghe (Leitung)

Programm

Brahms: Konzert für Violine
Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 „Englische“

Termine

Samstag, 16.11.2019
20:00 Uhr

Auch interessant

Interview Isabelle Faust

„Die Kammermusik ist mir heilig“

Geigerin Isabelle Faust über ihre letzte Uraufführung, Neue Musik und das gute musikalische Verhältnis von Verstand und Intuition. weiter

Radiotipp 11.10. Brahms: Ein deutsches Requiem hr2

Requiem zum Trost

Bei seinem „Deutschen Requiem“ ging es Johannes Brahms nicht um Trauer, sondern um Trost. hr2 überträgt das Konzert mit Christiane Karg und Michael Nagy live aus der Alten Oper. weiter

Tutzinger Brahmstage 2019

Wo es schöner ist, als wir uns vorstellen können

Bei den Tutzinger Brahmstagen 2019 trifft ein erlesenes Kammermusikprogramm auf János Darvas Dokumentarfilm „Wären nicht die Frauen“. weiter